> > > > Acer Travelmate 8204WLMi

Acer Travelmate 8204WLMi

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Acer Travelmate 8402WLMi - Eingabegeräte und Ergonomie

Auch beim Layout und Design der Tastatur hat man darauf geachtet, etwas vom langweiligen Standard abzuweichen. Daher hat man eine leich geschwungene Tastatur in das Notebookchassis eingelassen, was ein durchaus schickes Gesamtbild ergibt. Diese "Besonderheit" ist aber auch schon die einzige, die in Zusammenhang mit der Tastatur zu nennen ist. Es handelt sich um eine Acer FineTouch-Tastatur im standardisierten Tastenlayout. Also 89 Tasten - alle da, wo man sie üblicherweise suchen würde.

Auch an der Handhabung ist nichts auszusetzen. Sowohl der Anschlag als auch der Druckpunkt sind angenehm. Dennoch könnte der Anschlag noch etwas leiser sein - liegt aber nicht im bedenklichen Bereich. Der Druckpunkt hat ein gutes Mittelmaß - er ist weder zu weich noch zu straff - auch ein Schreib von längeren Texten geht also in Ordnung, ohne das die Finger gleich beginnen zu schmerzen. Die Größe der wichtigsten Tasten wie Leer-, Enter- und Backspacetaste ist angemessen - auch hier gibt es bei der Bedienung keinerlei Probleme.

Durch Klick auf die Bilder gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Als sekundäres Eingabegerät dient wie üblich ein klassisches Touchpad. Die sensitive Fläche wurde von einem Metallrahmen eingefasst und so in das restliche Chassis eingefügt. Auch hier ist die Verarbeitung hervorragend gelungen. Die Maustasten werden durch zwei gut eingepasste, recht große Tasten unterhalb des Touchpads ersetzt, in deren Mitte sich ein Steuerkreuz befindet. An vier Punkten ist dieses empfindlich, so dass man problemlos nach etwas Übung mit diesem navigieren kann.

Die sensitive Fläche des Touchpads ist recht breit und flach - entsprechend dem Format des Displays angepasst. Da das Display eine recht hohe Auflösung hat und satte 1680 Pixel in der Breite misst, braucht es etwas Geduld und Gewöhnung, bis man von einem Ende des Displays ans andere mit dem Mauszeiger navigiert hat. Damit sei aber nicht gesagt, dass das Touchpad träge reagiert - im Gegenteil - das Ansprechen wird als sehr prompt und bedienerfreundlich empfunden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf den Einsatz zahlreicher Quicklink- oder -starttasten verzichtet Acer beim Travelmate 8204WLMi. Oberhalb der Tastatur in der rechten Ecke findet man lediglich einen recht großen Powerbutton sowie vier Tasten: Zum Starten der Empowering-Software, zum Aufrufen des EMail-Programms, zum Starten des Browsers sowie zum Starten eines definierten Programmes, welches man häufig verwendet. Unterhalb der Tasten befinden sich auch die Status-Leds für die Tastatur, die im Betrieb beispielsweise anzeigen, wenn die numerischen Tasten aktiviert sind.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Mehrstündiges Arbeiten ist natürlich dann besonders angenehm, wenn es in einer angenehmen Atmosphäre stattfindet - wie beispielsweise auch im alten TV-Spot von Intel als Werbung für die Intel-Centrino-Mobile-Technologie suggeriert - im Biergarten oder unter dem Lieblingsbaum. Der aktuelle Werbespot für die Centrino Duo Mobile Technologie setzt mehr auf den Ausdruck der starken Performance - aber auch dazu werden wir im Anschluss gleich kommen. Netzautarkes Arbeiten wird als Kaufentscheidung bei den Notebooks der heutigen Generation immer wichtiger, sodass wir im Folgenden prüfen wollen, wie lang sich das Acer Travelmate 8204 WLMi abseits von Steckdose betreiben lässt.