> > > > Test: Medion Erazer X6815 - Bezahlbarer Multimedia-Gamer

Test: Medion Erazer X6815 - Bezahlbarer Multimedia-Gamer - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 15: Fazit

Medions Erazer X6815 kann mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen, wer sich jedoch am Namen orientiert und einen reinrassigen Gamer erwartet, der irrt.

Medions Erazer X6815 ist viel mehr ein flottes Multimedia-Notebooks als ein Gamer. Die Hardware ist für ein Multimedia-Gerät ausgesprochen flott und erlaubt es auch, aktuelle Games ohne allzu große Einschränkungen zu genießen. Noch deutlicher für die Multimedia-Ausrichtung spricht aber das eingesetzte Gehäuse. Mit dem großflächigen Einsatz von Glossy-Kunststoff weiß das Erazer X6815 durchaus zu gefallen und auch die Verarbeitung kann überzeugen.

Die Leistung befindet sich auf einem überzeugenden Niveau, wenn Multimedia-Maßstäbe angelegt werden – hochgezüchtete Gaming-Notebooks bieten aber gerade in den hohen Auflösungen noch einmal eine deutlich überzeugendere Performance. Gaming-typisch ist hingegen die maximale Lautstärke, denn mit knapp 49 dB muss sich der 15-Zöller nicht hinter „echten“ Gamern verstecken.

Eine durchschnittliche Leistung bietet das 15 Zoll großen FullHD-Panel. Zwar weiß die hohe maximale Helligkeit zu gefallen, das nur durchschnittliche Kontrastvermögen und die leicht verwaschenen Farben können uns aber nicht gänzlich überzeugen.

Alles in allem bietet das Medion Erazer X6815 eine ansprechende Performance zum aufgerufenen Preis, verpasst es aber Glanzlichter zu setzen.

Positive Aspekte des Medion Erazer X6815:

  • Gute Preis-Leistung
  • Solide Ausstattung
  • Schickes und gut verarbeitetes Gehäuse

Negative Aspekte des Medion Erazer X6815:

  • Schwacher Kontrast und nur durchschnittliche Farben
  • laut

Weitere Links: