> > > > Test: Schenker Notebooks P501 mit i7-2760QM und Radeon HD 6990M

Test: Schenker Notebooks P501 mit i7-2760QM und Radeon HD 6990M - Das Gehäuse (1)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Das Gehäuse (1)


 

Schenker Notebooks P501 Deckel

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Ein Wolf im Schafspelz, so könnte das P501 auf den ersten Blick beschrieben werden. Während zahlreiche Anbieter noch immer gerne auf eine knallbunte Gaming-Färbung setzen, gibt es immer häufiger Designs, die bewusst auf eine äußerst schlichte Farbgebung setzen. Zu diesen Vertretern gehört auch unser heutiger Testkandidat, er besitzt als einzigen Eye-Catcher ein großes XMG-Logo. Als Material setzt Clevo auf einen gummierten Kunststoff, wie wir ihn beispielsweise auch schon bei ASUS‘ G73 gesehen haben. Die Oberfläche fühlt sich  sehr hochwertig an, wirkt hin und wieder aber wie magnetisch auf kleinere Krümel oder Staubflusen, die sich nicht so einfach abwischen lassen, wie beispielsweise von einer glatten Oberfläche.

Schenker Notebooks P501 Seite links

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der linken Seite werden drei USB-Buchsen positioniert – zwei davon weisen bereits den USB-3.0-Standard vor. Aber auch FireWire, ein Card-Reader und der obligatorische RJ45-Anschluss sind an dieser Stelle mit an Bord.

Schenker Notebooks P501 Rückseite

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Rückwärtig werden zwei digitale Schnittstellen zur Bildausgabe geboten. Neben der obligatorischen HDMI-Buchse hat sich Schenker Notebooks darüber hinaus für einen klassischen DVI-Port entschieden, wie man ihn in der letzten Zeit immer seltener im Notebook-Segment findet. Zudem wurden ein eSATA/USB-Kombiport und der Stromanschluss auf der Rückseite positioniert. Grundlegend wird so also für einen aufgeräumten Schreibtisch gesorgt. Einzig ein zweiter USB-Anschluss – optimalerweise ein Modell im 3.0-Format wäre langfristig ein wünschenswertes Add-On gewesen.

Schenker Notebooks P501 Seite rechts

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der rechten Seite gibt es einen fünften USB-Anschluss sowie vier Klinke-Buchsen im 3,5-Zoll-Format zu vermelden. Ein optisches Laufwerk ist an dieser Stelle zusehen, da es sich bei den Bildern um ein ein baugleiches Gerät mit einer abweichenden Ausstattung handelt. Davon abgesehen, bestehen keine Unterschiede.