> > > > Toshiba Tecra M3

Toshiba Tecra M3

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Toshiba Tecra M3 - Innere Details

Auf der Unterseite des Notebooks finden die verschiedenen Schächte für Akku, optisches Laufwerk und Festplatte. Über dem Akku-Schacht finden wir den Advanced Port Replicator III-Anschluss, wodurch es möglich ist, das Notebook mit einer Docking-Station zu verbinden und so weitere Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung zu haben.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Hier haben wir Akku, Festplatte und DVD-Combolaufwerk herausgenommen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 4700 mAh.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

In dem Tecra M3 ist eine 2,5-Zoll-Festplatte von Toshiba eingebaut, die eine Kapazität von 40 GB hat und 4200 Umdrehungen die Minute schafft. Für ein Notebook ist diese Umdrehungszahl recht normal, auch wenn 5400rpm-Festplatten mittlerweile fast zum Standard werden und auch schon 7200rpm-Festplatten von Hitachi für 2,5" Notebooks angekündigt worden sind.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das DVD-Combolaufwerk kann durch einen Schieberiegel ausgebaut werden. Bei dem hier verwendeten Laufwerk handelt es sich um das DW-224 von Teac. In dem Top-Modell ist ein DVD-Dual-Layer-Brenner eingebaut. Wir haben in einem kurzen Test verschiedene CD-Medien gebrannt, die allesamt fehlerfrei und zügig gebrannt wurden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht