> > > > Test: Deviltech Devil 9800 DTX - Gamingrakete mit GeForce GTX 560M

Test: Deviltech Devil 9800 DTX - Gamingrakete mit GeForce GTX 560M - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 15: Fazit

Deviltech bietet mit dem Devil 9800 DTX ein leistungsstarkes Gaming-Notebook an, das auf dem Stand der Zeit ist und eine sehr hohe Leistung zum überschaubaren Preis bietet.

Auch wenn der Performance-Zuwachs durch die neue GPU-Generation nicht so hoch ausfällt, wie erhofft, so liefert das Devil 9800 DTX doch in jeder Hinsicht eine erstklassige Performance ab. Abstriche müssen auch bei aktuellen Titeln trotz der hohen Auflösung nicht in Kauf genommen werden – wer aktuell auf der Suche nach einem Gaming-Notebook ist, sollte NVIDIAs aktuelle GPU daher auf jeden Fall in Betracht ziehen.
Deviltechs 15-Zöller 9800 DTX kann dabei mit einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis punkten und kostet so gute 500 Euro weniger als das G74S. Dafür muss man aber mit einem deutlich lauteren Gerät, einem schlechteren Display und einem schlichtweg weniger spektakulären Gehäuse vorlieb nehmen – an der eigentlichen Leistungsfähigkeit ändert das aber nichts, weshalb das 9800 DTX sicherlich das Zeug zum Preis-Leistungs-Tipp hat.

Das Glare-Display kann im Hinblick auf Leuchtkraft und Kontrastverhältnis punkten, kann sich bei der Farbwiedergabe aber nicht von den aktuellen Consumer-Geräten absetzen. Hart im Nehmen sollten Gamer bei der Lautstärke-Entwicklung sein – mehr als 50 dB sind aus nächster Nähe wirklich nur mit Headset zu ertragen.
Zudem darf der Vorteil nicht vergessen werden, größtenteils frei in die Konfiguration eingreifen zu können. So entstehen keine unnötigen Kosten wo sie nicht wirklich sein müssen bzw. gewünscht werden.

Wer mit der hohen Lautstärke und dem unisonen Gehäuse leben kann, erhält mit dem Deviltech Devil 9800 DTX ein extrem starkes Gaming-Notebook zum überschaubaren Preis.

Positive Aspekte des Deviltech Devil 9800 DTX:

  • Hohe Leistung
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Durchdachte Ausstattung
  • Flexible Konfigurationsmöglichkeiten

Negative Aspekte des Deviltech Devil 9800 DTX:

  • Unter Last sehr laut
  • Fehlende Gehäuse-Individualität

Weitere Links: