> > > > Test: ASUS VX7 - Lamborghini-Notebook mit GTX 460M samt 3 GB Grafikspeicher

Test: ASUS VX7 - Lamborghini-Notebook mit GTX 460M samt 3 GB Grafikspeicher

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Testergebnisse (2): Speicher- und HDD-Performance + Futuremark


 

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Klare Sache: in dieser Disziplin kann sich das P701 dank der genutzten SSD mehr als deutlich an die Spitze setzen. Allerdings liefern die Festplatten von VX7 und G53SW im Bereich der mechanischen HDDs eine erstklassige Leistung ab, die keinen Raum für Kritik lässt. Wer flott große Menge an Daten sichern möchte ist hier genau richtig.

                                                ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Keine merklichen Unterschiede gibt es beim Speicherdurchsatz. Zwar kann sich das P701 dank des i7-2820QM ein wenig absetzen, in der Praxis ist das aber kein relevanter Unterschied.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Überraschend ist nicht der Vorsprung des P701, der war zu erwarten, sondern vielmehr, dass sich das G53 vor das VX7 setzen kann. Das werden wir aber noch bei den Gaming-Benchmarks öfter sehen, denn offensichtlich kostet das Management des großen Speichers Geschwindigkeit.