> > > > Test: Alienware M14x - Gaming-Notebook mit 14 Zoll, i7-2630QM und GeForce GT 555M

Test: Alienware M14x - Gaming-Notebook mit 14 Zoll, i7-2630QM und GeForce GT 555M - Testergebnisse (2): HDD- und Speicherdurchsatz + Futuremark

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Testergebnisse (2): HDD- und Speicherdurchsatz + Futuremark


 

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Die verbaute SSD liefert eine rundum überzeugende Leistung und verwöhnt mit schnellen Zugriffszeiten. Die Performance liegt auf dem aktuell gewohnt hohen Niveau. Medions Erazer als einziger Vertreter ohne Flash-Speicher fällt hier deutlich zurück.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Keinen nennenswerten Unterschiede gibt es dann wieder einmal beim Arbeitsspeicher, was natürlich an der verbauten CPU liegt.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Im 3D Mark kann sich das M14x auf den mittleren Platz kämpfen. Mit der schieren Kraft einer GTX 460M kann die von Alienware genutzte GT 550M einfach nicht mithalten.