> > > > Test: Alienware M14x - Gaming-Notebook mit 14 Zoll, i7-2630QM und GeForce GT 555M

Test: Alienware M14x - Gaming-Notebook mit 14 Zoll, i7-2630QM und GeForce GT 555M - Testergebnisse (1): Einleitung, 7-Zip und Cinebench

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Testergebnisse (1): Einleitung, 7-Zip und Cinebench

Einen 14-Zoll-Gamer hatten wir noch nie im Test – entsprechend müssen wir hier zu anderen Formaten greifen, um entsprechende Vergleichskandidaten aus dem Hut zu zaubern. Mit Medions Erazer X6813 haben wir uns den aktuellen Budget-Gamer im 15-Zoll-Format geschnappt, der die gleiche CPU aber eine deutlich potentere GPU in Form einer GeForce GTX 460M besitzt. Unser zweiter Vergleichskandidat ist Acers erst vor Kurzem getesteter Aspire 7750G. Dabei handelt es sich zwar nicht um ein reinrassiges Gaming-Notebook, allerdings interessiert uns, wie sich die verbaute Mobility Radeon schlägt. Als Prozessor kommt auch hier wieder einmal ein i7-2630QM zum Einsatz.

 

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Wie üblich: auf der ersten Benchmark-Seite gibt es kaum Abweichungen, da alle Probanden auf einen i7-2630QM zurückgreifen. Etwas mehr Abwechslung wäre zwar aus Redakteurssicht wünschenswert, macht nüchtern betrachtet aber keinen Sinn, da aktuell kaum eine bessere Preis-Leistung geboten wird.