> > > > Test: ASUS N73S - Multimedia-Experte mit i5-2410M und B&O IcePower

Test: ASUS N73S - Multimedia-Experte mit i5-2410M und B&O IcePower

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 14: Fazit

ASUS‘ N73S stellt ein gelungenes Sandy-Bridge-Update dar, das neben einem erstklassigen Sound eine ordentliche Leistung und ein flüsterleises Auftreten an den Tag legt.

ASUS N73S Deckel

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das N73S von ASUS ist im Grunde genommen erfreulich unspektakulär, denn wirklich falsch macht es, vom niedrigen Kontrast des Displays einmal abgesehen, nichts. Es ist sehr hochwertig verarbeitet und bietet einen tollen Sound, wie man ihn bei nur wenigen Notebooks vorfindet. Letzterer wird auch nicht von einem nervig lauten Lüfter gestört, denn das N73S ist sowohl im Idle- als auch im Load-Betrieb ausgesprochen leise – da könnte sich so mancher Konkurrent gerne einmal eine Scheibe abschneiden. Einzig die Akkulaufzeit könnte noch ein wenig länger sein, im Grunde genommen reicht das Gebotene aber wohl in den allermeisten Fällen aus, denn ein 17-Zoll-Gerät gehört nun mal nicht zur Klasse „ultramobil“.

Die Leistung kann als unauffällig bezeichnet werden, was aber auch als Beleg dafür gesehen werden kann, an welch hohe Leistung wir uns in der Zwischenzeit gewöhnt haben. Das N73 kann über weite Teile als voll spielefähig bezeichnet werden – auch in der nativen Auflösung. Einzig auf zu hohe Qualitätseinstellungen sollte dann verzichtet werden. Wer sich mit einer interpolierten Auflösung zufriedengeben kann, der wird kaum Abstriche in Kauf nehmen müssen.

Alles in allem ist das ASUS N73S ein gefälliges Notebook, das zu einem überschaubaren Preis eine hochwertige Verarbeitung, einen üppigen Sound und nicht zuletzt eine ansprechende Leistung bietet.

Positive Aspekte des ASUS N73S:

  • Durchdachte Zusammenstellung
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sehr guter Sound
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Ordentliche Leistung

Negative Aspekte des ASUS N73S:

  • Display zu kontrastarm
  • Akkulaufzeit könnte länger sein

Weitere Links: