> > > > Test: ASUS N73S - Multimedia-Experte mit i5-2410M und B&O IcePower

Test: ASUS N73S - Multimedia-Experte mit i5-2410M und B&O IcePower

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 13: v

Akkulaufzeit

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

 

Allzu üppig fällt das Durchhalte-Vermögen unseres 17-Zöllers nicht aus, die rudimentäre Mobilität, die wir von einem 17-Zöller der aktuellen Generation aber erwarten, wird auf jeden Fall geboten. Die vergleichsweise lange Load-Laufzeit zeigt darüber hinaus, dass Intels aktuelle Dual-Core-CPU auch belastet recht sparsam mit dem Strom umgeht.

Temperatur-Entwicklung

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

Keine Besonderheiten lassen sich bzgl. der Temperaturen erkennen. Das N73S heizt sich auch nach langer Volllast nicht allzu sehr auf, sodass auch der Lüfter entspannt zu Werke gehen kann, wie wir gleich sehen werden. Etwas anderes war bei der Kombination aus sparsamer CPU und großem Gehäuse aber auch nicht zu erwarten.

Lautstärke-Entwicklung

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

Sowohl im Idle als auch unter Last: Das N73S arbeitet absolut leise und tritt niemals störend in Erscheinung - wenn doch nur alle Notebooks so nervenschonend arbeiten würden.