> > > > Test: Samsung 900X3A - Flachmann mit ULV i5-2537M und mattem Display

Test: Samsung 900X3A - Flachmann mit ULV i5-2537M und mattem Display

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 9: Testergebnisse (5): Akkulaufzeit, Temperatur- und Lautstärke-Entwicklung

Akkulaufzeit

 

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

Der ULV-Prozessor kann seinen niedrigen Stromverbrauch bei der Akkulaufzeit auf der ganzen Linie ausspielen. Eine zusätzliche dedizierte GPU gibt es auch nicht, die den Stromhaushalt unnötig belasten würde und der Akku fällt nicht allzu schmächtig aus. Ordentlichen Laufzeiten steht auf dem Papier also schon einmal nichts im Wege – und auch in der Praxis sieht es nicht wirklich anders aus. Das 900X3A bietet sowohl im Idle als auch unter Last eine mehr als ansprechende Leistung und garantiert so eine lange Abstinenz von der Steckdose.

Temperatur-Entwicklung

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

Im Idle-Betrieb erweist sich die Mischung aus flachem Alu-Gehäuse und ULV-CPU als vortrefflich, denn der Flachmann heizt sich nur unwesentlich auf. Unter Last macht es sich dann aber doch bemerkbar, dass das kleine Case kaum Volumen besitzt, das sich aufheizen kann, entsprechend wird das Gehäuse nun etwas wärmer. In störende Regionen dringt man aber noch lange nicht vor. Das 900X3A länger auf den Oberschenkeln stehen zu haben wird auch im Load-Betrieb nicht unangenehm – und wie häufig wird das bei einem Subnotebook schon vorkommen.

Lautstärke-Entwicklung

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

Angenehm ruhig bleibt das 900X3A sowohl im Idle- als auch im Volllast-Betrieb. Liegt keine Last an, kann Samsungs Flachmann mit gutem Gewissen als lautlos bezeichnet werden (dank SSD gibt es nicht einmal ein HDD-Laufgeräusch). Aber auch unter Last macht der Lüfter nur selten, und wenn dann sehr leise auf sich aufmerksam – störend wird er dabei niemals.