> > > > Test: Toshiba NB550D - Netbook mit AMD Brazos C-50 und Harman Kardon-Sound

Test: Toshiba NB550D - Netbook mit AMD Brazos C-50 und Harman Kardon-Sound

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Das Display

Subjektive Bewertung + iColor Display

 

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Das verbaute Panel kann mit einer überzeugenden Farbdarstellung punkten und erweist sich insgesamt als auffällig unauffällig. Hat man sich einmal an die recht beschränkte Darstellung gewöhnt, ist es einzig das Glare-Type-Panel, das immer wieder einmal für Unmut sorgt. Subjektiv reicht die Leuchtkraft dabei aber aus, um einen Großteil der anfallenden Spiegelungen zu überblenden, einzig in sehr hellen Umgebungen geht dem LED-Panel dann doch die Puste aus.

Messwerte

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Die Benchmarks zeigen Licht, aber auch Schatten. Zum einen ist das Panel mit maximal 264 cd/m² ausreichend hell, um die starke Spiegelung auszugleichen – auch wenn hier ein wenig mehr Reserven wünschenswert wären. Beeindruckend ist darüber hinaus die enorme Homogenität des 10-Zoll-Panels: einen so hohen Wert konnten wir bislang noch nie messen. Abstriche müssen hingegen leider beim Kontrastverhältnis akzeptiert werden. Auch wenn das Bild dank der Glare-Oberfläche nicht sonderlich kontrastarm wirkt, so ist ein Kontrastverhältnis von 220:1 keineswegs standesgemäß. Wirklich besser machen es aber leider nur die wenigsten Konkurrenten.