> > > > Test: Acer Aspire 5750G: i7-2630QM und GT 540M für unter 1000 Euro

Test: Acer Aspire 5750G: i7-2630QM und GT 540M für unter 1000 Euro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Testergebnisse (2): Speicher- und HDD-Performance + Futuremark

 

ASUS_G60J_Uni1280_DX10


ASUS_G60J_Uni1280_DX10

In dieser Disziplin kann sich das A501 absetzen, da die verbaute Seagate Momentus XT einen integrierten Flash-Speicher in die Waagschale werfen kann. Das macht sich messtechnisch, noch stärker aber subjektiv bemerkbar.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Beim Speicherdurchsatz können sich die 4-Kerner wieder deutlich absetzen, auch die Dual-Core-Lösung liefert aber eine mehr als ansehnliche Vorstellung ab.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Im PC-Mark kann sich das 5950G aufgrund der stärkeren Grafik deutlich absetzen, der Unterschied zwischen Dual- und Quad-Core-Lösung hingegen ist verschwindend gering. Im 3D Mark liegen alle Modelle recht nah beieinander, auch wenn sich hier erneut die Radeon 6850 absetzen kann. Der Kern-Unterschied ist abermals sehr gering.