> > > > Test: Acer Aspire 5750G: i7-2630QM und GT 540M für unter 1000 Euro

Test: Acer Aspire 5750G: i7-2630QM und GT 540M für unter 1000 Euro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Testergebnisse (1): Einleitung, 7-Zip und Cinebench

Im direkten Vergleich muss sich unser vermeintlicher Preis-Leistungs-Knaller zum einen mit seinem deutlich teureren Bruder, dem Aspire 5950G messen, das die gleiche CPU aber eine etwas potentere GPU vorweisen kann. Auf der anderen Seite bietet sich natürlich ein Vergleich mit Schenker A501 an, das ähnlich teuer ist und die gleiche GPU nutzt, dafür aber eine Dual-Core-CPU einsetzt. Deren höherer Takt kann bei Anwendungen, die weniger stark auf Multi-Core-CPUs optimiert sind, natürlich durchaus einen Vorteil mitbringen.

 

 

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

 

Bei unseren ersten Benchmarks war die Reihenfolge abzusehen, skalieren beide doch sehr gut mit der Anzahl der CPU-Kerne. Entsprechend liegen die beiden Acer-Modelle klar in Führung und können sich deutlich vom A501 absetzen. Langsam ist aber auch das nicht.