> > > > Test: ASUS U36 - schlanker Flachmann mit i5-480M

Test: ASUS U36 - schlanker Flachmann mit i5-480M

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Die Ausstattung

Sollte man nun meinen, dass bei einem knapp 2 cm hohen Gehäuse Abstriche bei der Hardware in Kauf genommen werden müssen, so können wir hier Entwarnung geben – teilweise zumindest. Trotz der recht späten Vorstellung des U36 im Januar basiert der Flachmann noch auf der Arrandale-Plattform. Ein Update wird entsprechend also noch ein wenig auf sich warten lassen.

 

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Für Berechnungen aller Art steht Intels Core i5-480M bereit. Der Zwei-Kerner im 32-nm-Verfahren kann dank der Hyperthreading-Technik, die viele sicherlich noch aus der Pentium-Zeit kennen, vier Aufgaben gleichzeitig abarbeiten. Der Grundtakt liegt mit 2,66 GHz bereits vergleichsweise hoch, wird nur ein Kern belastet, ist in Intels „Kick-Ass“-Mode sogar ein Hochtakten auf 2933 MHz möglich. Der L3-Cache beläuft sich auf 3 MB, der FSB auf 2400 MHz. Die TDP soll dank des vergleichsweise kleinen Fertigungsverfahrens bei 35 Watt liegen. Wie es bei der Arrandale-Klasse üblich ist, wurde auch eine GPU integriert. Alles in allem kann man dem U36 eine ausgesprochen potente GPU für seine Größe attestieren. Sonys Z13 hat hier zwar noch einmal etwas mehr zu bieten, kostet dafür aber auch mehr als das Vierfache.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Abstriche möchte ASUS nach Möglichkeit auch bei der Grafik-Leistung vermeiden und integriert trotz des kleinen Gehäuses auch eine dedizierte GPU, wenn auch kein besonders leistungsfähiges Modell. Die GeForce G310M basiert auf NVIDIAs GT218-Kern, der in der Zwischenzeit doch schon den ein oder anderen Monat auf dem Buckel hat. Getaktet wird die GPU mit 625 MHz, der Shadertakt beläuft sich auf 1530 MHz. Der Grafikspeicher besitzt ein Volumen von 512 MHz, was in der heutigen Zeit schon eher wenig ist. Angebunden wird der 800 MHz flotte flüchtige Speicher über ein 64 Bit breites Interface.

Keine allzu großen Besonderheiten gibt es im Speichersegment zu vermelden. Die HDD dreht mit 5400 rpm ihre Runden und besitzt das aktuell übliche Volumen von 500 GB. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 4 GB, was für die allermeisten Anwender mehr als ausreichend sein sollte, auch wenn sich aktuell 8 GB immer weiter zum guten Ton entwickeln (bis Ende des Jahres sollte es aber schon noch dauern, bin sich dieses Volumen durchsetzt). Dafür verzichtet man allerdings auf ein optisches Laufwerk, was sicherlich dem niedrigen Gewicht und der Bauhöhe geschuldet ist. Nun kann man in der heutigen Zeit sicherlich davon ausgehen, dass dies zu verkraften ist, schließlich können alle Daten heruntergeladen werden und es stehen sehr große Flashspeicher zur Verfügung – Hand aufs Herz, wer hat vor Kurzem eine CD zum Datentransport gebrannt oder überhaupt so ein altmodisches Medium genutzt? Dennoch könnte es das U36 deshalb am Markt schwer haben, denn der Anwender möchte in der Regel am liebsten immer alle Optionen jederzeit griffbereit haben.

Das Display besitzt eine Diagonale von 13,3 Zoll und kommt mit der im Consumer-Bereich extrem beliebten Glare-Oberfläche daher, spiegelt aber sehr stark. Die Auflösung beläuft sich auf 1366 x 768 Bildpunkte, was sich als guter Kompromiss aus dargestelltem Inhalt und Darstellungsgröße etabliert hat. Für die Hintergrundbeleuchtung ist selbstredend ein LED-Backlight verantwortlich – anders wäre die geringe Bauhöhe des U36 auch gar nicht machbar gewesen.
Ein Blick auf den genutzten Akku zeigt, dass ASUS trotz eines niedrigen Gewichts und einer potenten GPU lange Laufzeiten im Visier hat. Mit 84 Wh sollte das U36 schon eine ganze Zeit lang ohne Strom auskommen, gerade dann, wenn die CPU nicht andauernd auf Volllast laufen muss – dazu aber später mehr.

ASUS U36

Prozessor: Intel Core i5-480M
Prozessor - Takt:

Grundtakt: 2,66 GHz

Prozessor - Fertigung: 32 nm
Prozessor - Cache:

L3-Cache: 3 MB

Chipsatz: Intel HM55
Arbeitsspeicher: 4 GB - DDR 3
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 310M
Grafikkarte - Grafikspeicher: 512 MB V-Ram
Festplatte:

500 GB

Festplatte - Geschwindigkeit: 5400 rpm
Laufwerk: -
Display - Diagonale: 13,3 Zoll
Display - Auflösung: 1366 x 768 Pixel
Display - 3D-fähig: nein
Display - Glare-Type: ja
Display - LED: ja
Tastatur - Tastengröße: 15 x 15 mm
Tastatur - Tastenabstand: 4 mm
Tastatur - Numblock: nein
Touchpad - Größe: 82 x 50
Touchpad - Multitouch: ja
Akku: 84 Wh
Gewicht: 1,7 kg
Abmessungen:

322 x 232 x 19

Preis: ca 820 Euro
Garantie 24 Monate