> > > > Test: Sony Vaio VPC Z13 - 13,3-Zöller mit Quad-SSD und FullHD

Test: Sony Vaio VPC Z13 - 13,3-Zöller mit Quad-SSD und FullHD

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 15: Fazit

Das Sony Vaio VPC Z13 kann schnell beschrieben werden: extrem. Vier SSDs sind extrem. Das Display ist extrem. Leider ist aber auch der Preis extrem. Dennoch haben wir uns in Windeseile in Sonys flache Turbo-Flunder verliebt, die viele Attribute mit Rennwägen gemein hat.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die einen werden das Vaio VPC Z13 als Machbarkeitsstudie bezeichnen, die anderen als High-End-Lustobjekt. Richtig ist sicherlich beides, denn wer hätte erwartet, dass wir das bislang schnellste gemessene mobile Massenspeicher-RAID mit vier Laufwerken gerade bei einem 13-Zöller vorfinden würden. Der Preis wird so zwar in astronomische Höhe getrieben, die Leistung spricht aber eine ganz eindeutige Sprache: turbo!

Das SSD-Raid ist aber sicherlich nicht das einzige Extrem in unserem Testmuster. Besonders gut hat uns nämlich auch das Display gefallen. Die FullHD-Auflösung mit einem 13,3-Zoll-Panel zu kombinieren, wird zwar sicherlich nicht jedermanns Geschmack sein, gerade im Produktiv-Betrieb ist die hohe Auflösung aber von enormen Vorteil. Noch dazu ist das Panel äußerst homogen und bietet eine hervorragende Farbdarstellung.

Vollends überzeugen kann darüber hinaus auch das sehr leichte und hervorragend verarbeitete Carbon-Gehäuse. Natürlich ist der Stabilität bei 1,45 kg irgendwann eine Grenze gesetzt, zu Problemen wird es mit dem Case aber sicherlich nicht kommen. Zu gefallen weiß darüber hinaus, dass Sony direkt ein UMTS-Modem in seinen Flachmann integriert.

So bleibt uns am Ende kaum noch Raum für Kritik. In erster Linie betrifft das die Lautstärke, denn nach längerem Volllast-Einsatz wird das Z13 doch sehr laut – dass dies aber passieren muss, liegt auf der Hand, schließlich wird eine starke CPU in einem sehr kleinen Gehäuse verpackt. Das zweite große Problem ist natürlich der enorme Preis. Für viele wird das Z13 in der Vollausstattung sicherlich ein Traum bleiben – das haben die meisten Machbarkeitsstudien aber leider so an sich.

Alles in allem ist das Sony Vaio VPC Z13 ein Traumnotebook, wie es im Buche steht, bei dem allen Usern das Wasser im Mund zusammenläuft, die ihr Notebook immer greifbar haben müssen und dabei auch einmal komplexere Aufgaben erledigen müssen. Ein Excellent Hardware Award ist da klar verdient.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Positive Aspekte des Sony Vaio VPC Z13:

  • Sehr leicht
  • Gute Verarbeitung
  • Quad-SSD-RAID
  • Sehr hohe Auflösug
  • Großer Farbraum
  • Potente CPU
  • Angemessene Laufzeiten

Negative Aspekte des Sony Vaio VPC Z13:

  • Sehr hoher Preis
  • Laut unter Last

Weitere Links: