> > > > Test: Toshiba A665-14F - 3D für unterwegs

Test: Toshiba A665-14F - 3D für unterwegs - Testergebnisse (9): Das Display

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 13: Testergebnisse (9): Das Display

Subjektive Bewertung + iColor Display

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

 

Auch wenn wir sicherlich keine großen Fans der Kombination 15,6 Zoll und 1366 x 768 Bildpunkten sind, so attestieren wir dem A665-14F dennoch eine gute Leistung in dieser Disziplin. Das Bild wirkt ausgesprochen scharf und kontrastreich. Die Farbgebung ist als recht neutral einzustufen, erscheint aber dennoch keinesfalls flau oder langweilig.

Leider setzt Toshiba auf ein sehr stark spiegelndes Display, was gerade beim Einsatz unterwegs alles andere als praktisch ist. Hier wäre eine etwas mattere oder gar eine richtig matte Oberfläche deutlich vorteilhafter gewesen. Im freien Feld beginnt so stets die Suche nach dem richtig beleuchteten Sitzplatz – ein Umstand, der unseres Erachtens nicht sein müsste.

Messwerte:

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

 

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

 

In unseren Messungen liefert das Panel eine überzeugende Leistung ab und kann insbesondere mit einer sehr homogenen Ausleuchtung überzeugen. Der gemessene Kontrast könnte zwar etwas höher ausfallen, dank der Glossy-Oberfläche wirkt das Bild subjektiv aber dennoch ausgesprochen kontrastreich. Nicht vollständig überzeugen kann hingegen die Leuchtkraft des Displays. So gibt es zwar durchaus dunklere Panels, gerade mit Hinblick auf die stark spiegelnde Oberfläche hätte Toshiba aber gerne noch einmal eine Schippe drauflegen können.