> > > > Test: Acer Aspire 5950G - Nobles Multimedia-Notebook mit i7-2630QM und Mobility HD6850

Test: Acer Aspire 5950G - Nobles Multimedia-Notebook mit i7-2630QM und Mobility HD6850

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Testergebnisse (1): Einleistung, Cinebench und 7-Zip

Gerade beim ersten Sandy-Bridge-Testmuster sind wir natürlich immer besonders auf unseren Benchmark-Parcours gespannt, schließlich gibt es immer wieder einige Neuheiten zu entdecken. So auch dieses Mal, denn sowohl der genutzte Core i7-2630QM als auch die neue Mobility Radeon HD6850 können wir das erstmalig genauer begutachten. Antreten muss das Aspire 5950G gegen unsere anderen beiden bislang getesteten Sandy-Bridge-Books in Form des ASUS N53S und Schenker Notebooks P501.

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

ASUS_G60J_Uni1280_DX10

Die Reihenfolge in unseren Benchmarks ist keine sonderlich große Überraschung, entspricht sie doch exakt dem von Intel gewählten Ranking. Aber: Es wird überaus deutlich, dass auch der „kleinste“ 4-Kerner der zweiten Core-Generation alle Vorgänger locker abhängt, was mehr als beachtlich ist. Gerade für den Produktiv-Betrieb bietet sich das Aspire 5950G nur so an. Gespannt darf man zudem auch sein, wie sich wohl die ersten Dual-Core-Sandy-Bridges verhalten werden – wir erwarten auf jeden Fall eine ganze Menge.