> > > > Test: Acer Aspire 5253 - 15-Zöller mit AMDs Brazos-Technik

Test: Acer Aspire 5253 - 15-Zöller mit AMDs Brazos-Technik

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 14: Testergebnisse (10): Akkulaufzeit, Temperatur- und Geräuschentwicklung

Akkulaufzeit

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

 

Dass Acer im Grunde genommen auf Netbook-Hardware setzt, macht sich natürlich gerade dann positiv bemerkbar, wenn es um die Akkulaufzeiten geht. Zwar reicht man bei Weitem nicht an die Fabelwerte der aktuellen Minis heran, allerdings besitzt das Aspire 5253 auch ein großes Display. Dank des zudem recht leichten Gehäuses kann unserem Testexemplar so auf jeden Fall eine gewisse Mobilität attestiert werden. Auch unter Last geht das Aspire dabei nicht allzu sehr in die Knie.

Temperaturentwicklung

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

Auch die Temperaturen profitieren natürlich von der vergleichsweise sparsamen Hardware. Das Gehäuse erwärmt sich im Leerlauf-Betrieb praktisch gar nicht und heizt sich auch nach langer Volllast kaum auf.

Lautstärkeentwicklung

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

ASUS_G60J_Stalker_Sun_DX10_nativ

 

Dass das Aspire 5253 auch laut kann, zeigen die ersten Sekunden nach dem Einschalten – das ist dann zum Glück aber auch schon die einzige Zeit, in der sich der Lüfter unangenehm bemerkbar macht. Danach ist im Idle-Betrieb gar nichts mehr von unserem Testexemplar zu hören, unter Last gelegentlich, dann aber weder in einer störenden Lautstärke, noch allzu lange.