> > > > Test: Acer Aspire 8943G - schnell mit Core i7 und eine HD 5850

Test: Acer Aspire 8943G - schnell mit Core i7 und eine HD 5850

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 13: Testergebnisse (9): Das Display

Subjektive Bewertung + iColor Display:

Asus_G60_J_Farbraum

Asus_G60J_rgb

Das verbaute LED Display hinterlässt einen sehr guten und farbenfrohen Eindruck. Die Größe von 18,4 Zoll ist schon sehr beachtlich. Dank der Full-HD Auflösung lassen sich somit viele Inhalte gleichzeitig darstellen. Die Schrift ist scharf und die Ausleuchtung, mit bloßem Auge betrachtet, gut. Der schwarze und hochglänzende Rand wirkt sehr schmal, was das Display noch größer aussehen lässt. Acer verbaut auch hier wieder ein Glare-Display. Dies sorgt zwar für eine farbenfrohe Darstellung, ist jedoch bei Sonneneinstrahlung nur eingeschränkt zu gebrauchen. Aber für ein solches Gerät, welches überwiegend als Desktopreplacement genutzt wird, ist das durchaus zu verschmerzen.

 

Messergebnisse

ausleuchtung

Ausleuchtung2

max_helligkeit

Kontrast

Auch die Messwerte des Displays können überzeugen. Die maximale Helligkeit liegt etwas über den der Kontrahenten von mySN und ASUS. Der Kontrast des Acer liegt deutlich hinter dem mySN-Modell, doch der Wert ist trotzdem gut. Die Ausleuchtung ist ebenso super und wie die Messwerte zeigen ist die Helligkeitsverteilung recht gleichmäßig. Nur einige Sektoren weichen etwas ab. Acer verbaut damit ein gutes Display das für alle Zwecke geeignet ist. Sowohl zum spielen als auch zum arbeiten und Filme schauen.