> > > > Test: ASUS VX6 - Lamborghini-Netbook mit Next-Gen ION

Test: ASUS VX6 - Lamborghini-Netbook mit Next-Gen ION

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Fazit

ASUS bietet mit dem VX6, dem sogenannten Lamborghini-Modell ein sehr hochwertiges und schickes Netbook. Die Optik und Verarbeitung können auf der ganzen Linie überzeugen. Einige Oberflächen hätte man jedoch etwas unempfindlicher gestalten können. In Zukunft würden wir uns wünschen, dass die Hersteller auf so manche hochglänzende Oberfläche verzichten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die verbaute Hardware ist derzeit aktueller Stand der Dinge. Den zwei USB-3.0-Schnittstellen schenken wir besondere Beachtung. Damit ist der Kunde auch für die Zukunft bestens gerüstet wenn es darum geht externe Speichermedien zu nutzen. Der Preis von 600 Euro geht jedoch schon sehr stark in die Richtung eines normalen Notebooks mit deutlich mehr Leistung. Der Preis wird nur teilweise durch die schicke Optik und deren Materialien gerechtfertig. Der Kunde zahlt sicherlich auch einen deutlichen Aufpreis für den Namen. Doch wer ein Lamborghini-Netbook sein eigen nennen will, muss eben einen Aufpreis zahlen, ähnlich wie beim Sportwagen. Abgesehen vom Preis ist ASUS wieder einmal ein sehr gutes Netbook gelungen - und ab und an muss nun mal auch ein wenig Exklusivität sein.

 

Positive Aspekte des ASUS VX6:

  • Gute Verarbeitung
  • Hochwertige Materialien
  • Geringe Temperaturentwicklung
  • USB 3.0

Negative Aspekte des ASUS VX6:

  • Glare Display
  • Preis

Weitere Links: