> > > > Test: Sony Vaio EC1 - schickes Notebook zum überschaubaren Preis

Test: Sony Vaio EC1 - schickes Notebook zum überschaubaren Preis

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Seite 2: Die Ausstattung

Doch bevor wir uns dem Gehäuse widmen, schauen wir uns erst einmal die von Sony verbaute Ausstattung des VPCEC1S1E/BJ von Sony an.

cpu-z

Für den oben genannten Preis von rund 975 Euro erhält der Käufer ein Notebook, welches mit einem Core i5-430M ausgestattet ist. Dieser besitzt einen 3 MB großen L3-Cache und ist mit einer Geschwindigkeit von 2,26 GHz getaktet. Als Chipsatz kommt, wie auch bei vielen anderen Modellen, der Intel HM55 Express zum Einsatz. Unterstützt wird der Prozessor von einem 4 GB großen DDR3 Arbeitsspeicher. In Kombination mit Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Version, kann dieser auch komplett genutzt werden. Zur Datenablage kommt eine 500 GB große Festplatte von Samsung zum Einsatz. Diese besitzt eine S-ATA-Schnittstelle, dreht jedoch nur mit 5400 Umdrehungen pro Minute. Die geringe Umdrehungsgeschwindigkeit wird sich wahrscheinlich auf die Übertragungsraten und den Zugriffszeiten auswirken. Wie stark, werden wir im späteren Benchmark sehen. Als optisches Laufwerk verbaut Sony ein Blu-ray-Laufwerk, wodurch der Käufer gut für die Zukunft gerüstet ist.

gpu-z

Für eine schnelle Darstellung setzt Sony auf eine HD 5650 aus dem Hause ATI. Diese kann auf einen Speicher mit einer Größe von 1 GB zurückgreifen. Da Sony zudem ein Blu-ray-Laufwerk verbaut, ist es nicht verwunderlich, dass hier ein Full-HD-Display eingesetzt wird. Dank dieser Kombination kann der Nutzer Full-HD-Filme auf einer Diagonale von 17,3 Zoll betrachten. Das verbaute Panel besitzt eine LED-Hintergrundbeleuchtung und sollte damit für eine qualitative und nicht allzu stromraubende Darstellung sorgen. Zur weiteren Ausstattung gehört eine Webcam, eine eSATA-Schnittstelle, Gigabit-Lan, WLAN, und ein HDMI-Anschluss. Mit dieser Ausstattung bringt das Modell von Sony ein Gewicht von genau 3,3 kg auf die Waage. Als Akku kommt ein Lithium-Ionen-Modell mit einer Kapazität von 3500 mAh zum Einsatz. Wie lange dieser den stromhungrigen Komponenten Stand halten kann, wird sich im anschließenden Benchmark zeigen.

Die folgende Tabelle gibt einen kurzen Überblick über die wichtigsten Komponenten des EC1 von Sony.

Eckdaten: Sony Vaio VPCEC1S1E/BJ
Prozessor: Intel Core i5-430M
Prozessor - Takt: Grundtakt: 2,26 GHz
Prozessor - Fertigung: 32 nm
Prozessor - Cache:

L3-Cache: 3 MB

Chipsatz: Intel HM55
Arbeitsspeicher: 4 GB - DDR 3
Festplatte:

1x 500 GB

Festplatte - Geschwindigkeit: 5400 rpm
Laufwerk: Blu-Ray-Laufwerk inkl. Multiformat-DVD-Brenner
Grafik: ATI Mobility Radeon HD 5650
Grafik - Videospeicher: 1 GB VRAM
Grafik - Takt: GPU: 600 MHz
RAM: 800 MHz
Display - Diagonale: 17,3 Zoll
Display - Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
Display - Glare-Type: ja
Display - LED: ja
Tastatur - Anzahl der Tasten: 108
Tastatur - Tastengröße: 15 x 15
Tastatur - Numblock: ja
Touchpad - Größe: 76 x 48
Touchpad - Multitouch: Nein
Akku: 3500 mAh / 39 Wh
Gewicht: 3,3 kg
Abmessungen:

409 x 274 x 32

Preis: ab ca 975 Euro
Garantie 24 Monate