> > > > Test: ASUS G60J - Mit dem Core i5 und der GeForce GTS 360M zu überzeugenden Ergebnissen

Test: ASUS G60J - Mit dem Core i5 und der GeForce GTS 360M zu überzeugenden Ergebnissen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 15: Fazit

Im Ganzen betrachtet, ist ASUS ein ansprechendes Notebook gelungen. Die Ausstattung und Verarbeitung überzeugen in allen Tests. Somit bekommt der Käufer für rund 1200 Euro ein solides, leistungsstarkes und optisch nicht unauffälliges Notebook. Für den täglichen Büroeinsatz aber auch für die ein oder andere Spielstunde ist das Notebook bestens geeignet. Das Kühlkonzept und die damit verbundene Geräuschentwicklung ist auch überzeugend. Einzig die geringe Laufzeit ist etwas enttäuschend, im Gaming-Segment aber üblich. Doch betrachtet man die verbaute und leistungsstarke Hardware und sieht das G60J nicht als vollwertiges Notebook an, das auf den mobilen Einsatz getrimmt wurde, so ist die Laufzeit zufriedenstellend.

2_s

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Anwender, welche ein starkes Desktop-Replacement-System für Spiele und weitere Multimediaanwendungen suchen, werden mit dem G60J von ASUS bestimmt sehr zufrieden sein. Zudem erlaubt die leistungsstarke CPU und GPU das spielen von aktuellen Titeln, teilweise auch in einer etwas höheren Auflösung.

 

Positive Aspekte des ASUS G60J:

  • Gute Verarbeitung
  • Gute Leistung
  • Geringe Geräuschentwicklung

Negative Aspekte des ASUS G60J:

  • Display ohne FullHD-Auflösung
  • Geringe Akkulaufzeit

Weitere Links: