> > > > Test: Acer Aspire 8942G - Multimedia-Maxi mit Arrandale

Test: Acer Aspire 8942G - Multimedia-Maxi mit Arrandale

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Testergebnisse (1): Einleitung, 7Zip und Cinebench

Als Vergleichsbasis ziehen wir in diesem Review ASUS‘ Gaming-Notebook G73J heran. Dieses recht kleine Vergleichstestfeld liegt darin begründet, dass wir aktuell dabei sind, unseren Katalog an Notebook-Benchmarks zu erweitern. Nur so können wir eine einheitliche Vergleichsgrundlage gewährleisten. Wir sind aber natürlich darum bemüht so schnell wie möglich wieder umfangreiche Vergleichstabellen zu bieten.

 

Traditionell eröffnen wir unseren Benchmark-Parcours mit 7Zip und Cinebench. Hier zeigt die aktuelle 32-nm-Generation, dass sie hinsichtlich der Performance auf der ganzen Linie punkten kann, auch wenn es sich bei der verwendeten CPU sicherlich nicht um ein High-End-Derivat handelt. Der Nomenklatur folgend ordnet sich der verwendete 430M etwas hinter dem 520M ein – ausreichend ist die Leistung für tägliche Anwendungsbereiche aber auf jeden Fall.