> > > > Test: Acer Aspire 8942G - Multimedia-Maxi mit Arrandale

Test: Acer Aspire 8942G - Multimedia-Maxi mit Arrandale

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 15: Fazit

Acer gelingt es mit dem 8942G erneut ein respektables Multimedia-Notebook auf die Beine zu stellen, das in diesem Fall noch dazu mit einem ansprechenden Preis-Leistungsverhältnis daherkommt.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auch zwei Jahre nach der Einführung der Gemstone-Blue-Reihe können Acers-Gehäuse noch immer überzeugen. Sie sind modisch schick, bieten eine sehr gute Verarbeitung und können dank der guten Tastatur, des Multitouch-Trackpads und des zusätzlichen Multimedia-Pads mit einer komfortablen Bedienung aufwarten.

Keine Abstriche müssen zudem bei der Leistung in Kauf genommen werden, was ein Verdienst der durchdachten Hardware-Ausstattung ist. Auch wenn das 8942G so nicht mit der aktuellen Gaming-Konkurrenz mithalten kann, für normale Anwender bietet die Mischung aus Core i5 und Mobility Radeon HD5650 mehr als genügend Leistung, um nur in den wenigsten Fällen in Bedrängnis zu geraten.

Unproblematisch gibt sich das 8942G auch hinsichtlich aller weiteren Tests, denn sowohl die Akkulaufzeiten, als auch die Wärmeentwicklung passen. Einzig das Display ist ein klein wenig zu dunkel für den Outdoor-Einsatz und fällt zudem messtechnisch sehr kontrastarm aus. Da das große Display ansonsten aber eines der Highlights von Acers Maxi ist, sollte man hier dringend nachbessern, sodass sich auch die Anzeige auf dem hohen Niveau des restlich Bundles einfindet.

Das 8942G bietet eine ansprechende Symbiose aus einem schicken und hochwertigen Gehäuse und einer durchdachte Hardwareausstattung – mit Hinblick auf den Preis, ist uns das einen Preis-Leistungs-Award wert.

Positive Aspekte des Acer Aspire 8942G:

  • Schickes und gut verarbeitetes Gehäuse
  • Ansprechende Leistung
  • Großzügiges Anschluss-Panel
  • Blu-ray-Player
  • Gute Bedienung
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Negative Aspekte des Acer Aspire 8942G:

  • Kontrastarmes Display
  • Unter Last nur durchschnittliche Akkulaufzeit

Weitere Links: