> > > > MSI Wind U135 - Wind goes Pinetrail

MSI Wind U135 - Wind goes Pinetrail

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Fazit

ASUS‘ EeePCs konnten mit der Pinetrail-Plattform bereits überzeugen. Nach dem Test des Wind U135 steht nun fest, dass auch MSIs Pinetrail-Erstling fast auf der ganzen Linie punkten kann.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Rein äußerlich ist das U135 ein klassisches Wind. Es besitzt die bekannte Formensprache und ein schickes Gehäuse in Piano-Lack-Optik. Ebenso kann die Verarbeitungsqualität punkten, die auf einem Level mit der übrigen Netbook-Konkurrenz liegt – sich mit ihr aber auch die kratzempfindliche, glänzende Oberfläche teilt. Überzeugen kann ebenso der Bedienkomfort, denn die Tasten besitzen nicht nur eine angenehme Größe, sondern auch einen präzisen Druckpunkt. Bei einem Blick auf das Touchpad muss sich das Wind U135 dann aber doch der EeePC-Konkurrenz geschlagen geben, die zusätzlich eine praktische Gestenerkennung besitzt.

Schnörkellos präsentiert sich unser Testkandidat auch in den meisten unserer Tests – kann sich jedoch nur selten von breiten Masse der Atom-Netbooks abheben. So punktet das Display mit einer guten maximalen Helligkeit von 228 cd/m² und einem hervorragenden Kontrast-Verhältnis von 1190:1. Auf der anderen Seite fällt die Akkulaufzeit kürzer aus, als bei ASUS EeePC 1005pe, sodass MSI die Vorteile der Pinetrail-Plattform nicht komplett nutzen kann.

Wer sich in den Wind U135 verschaut hat, der kann bedenkenlos zugreifen, denn einen Fehlgriff macht man mit MSIs Pinetrail-Netbook keinesfalls. Wer sich jedoch noch nicht festgelegt hat, der sollte sich vor dem Kauf auch die Konkurrenten anschauen, die teils einen praktischen Mehrwert, wie eine gesteigerte Speicherkapazität dank Web-Storage, oder eine deutlich längere Akkulaufzeit bieten.

Positive Aspekte des MSI Wind U135:

  • Schicke Optik
  • Gute Verarbeitung
  • Gute Tastatur
  • Gutes Display

Negative Aspekte des MSI Wind U135:

  • Relativ kurze Akkulaufzeit

Weitere Links: