> > > > ASUS EeePC T91 - das verdrehte Netbook

ASUS EeePC T91 - das verdrehte Netbook

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 7: Fazit

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

ASUS‘ Erweiterung für seine Eee-Familie ist konsequent umgesetzt und kann mit einem hohen Bedienkomfort punkten. Noch dazu erweist sich der extrem leichte Winzling mit drehbarem Display natürlich als absoluter Eye-Catcher.
Leider müssen aber einige Einschränkungen in Kauf genommen werden, um die Kombination aus Netbook und Tablet-PC möglich werden zu lassen – unseres Erachtens zu viele Einschränkungen. So greift ASUS auf ein zu kleines Display im 9-Zoll-Format zurück. Ein längeres Arbeiten ist somit leider aufgrund der kleinen Darstellung kaum möglich – erschwerend kommt hier auch noch die kleine Tastatur dazu. Ebenso merkt man dem T91 seinen recht kleinen, fest verbauten Akku an. Eine Laufzeit von über vier Stunden ist zwar alles andere als schlecht, die Konkurrenten zeigen aber, dass hier wesentlich mehr möglich ist.

Dennoch ist der erste Tablet-EeePC ein faszinierendes Stück Technik, das sicherlich schnell eine große Anhängerschaft finden wird.

Positive Aspekte des ASUS EeePC T91:

  • Kleines Gehäuse
  • Geringes Gewicht
  • Tablet-PC

Negative Aspekte des ASUS EeePC T91:

  • Kleiner + festverbauter Akku
  • Sehr kleines Display
  • Sehr kleine Tastatur
  • Niedrige Display-Helligket

Weitere Links: