> > > > MSI X340 - das bezahlbare MacBook Air?

MSI X340 - das bezahlbare MacBook Air?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Fazit

 

MSIs X-Slim-Serie möchte designbewussten Anwendern das mobile Arbeiten erschwinglicher gestalten, als dies bei Apple möglich ist. Genau dieses Anliegen ist MSI mühelos gelungen, denn seinen erschwinglichen Preis sieht man dem X340 wahrlich nicht an.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Dabei können neben dem Design auch die Verarbeitungsqualität und die Ausstattung punkten. Das X340 Pro ist zwar mit Sicherheit kein Sprinter, bringt aber alles mit, was man von einem mobilen Arbeitstier erwarten kann. Zu gefallen weiß auch das sehr homogene Display, das zudem eine ansprechende Auflösung besitzt – lediglich das Kontrastverhältnis entspricht nicht dem aktuellen Standard. Damit aber noch nicht genug der Kritikpunkte. Um das ansprechend flache Design zu ermöglichen, musste leider am Akku gespart werden, was deutlich zulasten der Laufzeit fernab des Stromnetzes ging. Hier wäre es wünschenswert, wenn MSI versucht, einen Mittelweg zu finden. Ebenso konnte die große Tastatur unseres Testmusters nur bedingt überzeugen, denn bei Eingaben bog sich diese regelmäßig durch.

Alles in allem hinterlässt das MSI X340 Pro somit nur einen gemischten Eindruck. Unter Design-Fans wird es sicherlich schnell eine große Anhängerschaft finden, alle anderen sollten zudem einen Blick auf Acers Timeline werfen. Das ist nicht nur merklich günstiger, sondern noch dazu auch wesentlich ausdauernder.

Positive Aspekte des MSI X340 Pro:

  • schickes Design
  • geringes Gewicht
  • angemessene Display-Auflösung
  • sehr homogenes Display
  • ausreichende Leistung

Negative Aspekte des MSI X340 Pro:

  • kurze Akkulaufzeit
  • Tastatur biegt sich durch
  • schwaches Kontrastverhältnis

Weitere Links: