> > > > Acer Aspire 3810T Timeline - das bessere Netbook?

Acer Aspire 3810T Timeline - das bessere Netbook?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Fazit

Kleine, flache Notebooks sind der Trend der Saison. Neben MSIs X-Serie strengt sich auch Acer an, ein möglichst großes Stück vom Kuchen abzubekommen. Dass das rund 600 Euro teure 3810T das Zeug zum Bestseller hat, zeigt unser Test.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Acer gelingt es, mit seinem Timeline den Spagat zwischen voll nutzbaren und dennoch leichten und bezahlbaren Notebooks zu schaffen. Insbesondere die Mischung aus 13 Zoll großem Display und einer vollwertigen Tastatur lassen das Timeline mühelos an bislang bekannten Netbooks vorbeiziehen – erfreulich ist natürlich, dass die Akkulaufzeit dennoch sehr lang ausfällt und das Acer Timeline T3810 somit als mobiles Arbeitstier prädestiniert. Noch dazu kann unser Testmuster mit einer schicken Optik und einer guten Verarbeitung punkten – auch hier schafft man es, sich von den Konkurrenten angenehm abzuheben.

Leider hat das Timeline aber auch mit dem ein oder anderen Problemchen zu kämpfen. Die Tastatur besitzt zwar herrlich große Tasten, allerdings lässt deren Druckpunkt zu wünschen übrig. Ebenso kann das Display nicht vollends überzeugen, denn gerade das Kontrast-Verhältnis fällt alles andere als zeitgemäß aus. Um das 3810T zudem als echtes Arbeitsnotebook zu verwenden, dessen Anwendungsbereich etwas über die reinen Office-Applikationen herausgeht, müsste zudem ein etwas stärkerer Prozessor zum Einsatz kommen. Für das klassische Netbook-Ressort ist der Core 2 Solo jedoch voll und ganz ausreichend - aber eben auch nur minimal schneller als sein ATOM-Pendant. YouTube-HD-Videos lassen sich beispielsweise noch immer nicht ruckelfrei darstellen.

Alles in allem kann das Konzept, das Acer mit seinem kleinsten Timeline verfolgt, überzeugen. Das 3810T bietet ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Im direkten Netbook-Vergleich kann es in den Kapiteln Arbeitsspeicher, Festplatte, Display, Tastatur und nicht zuletzt CPU-Power punkten. Einzig ein (noch) etwas höherer Preis steht dem gegenüber. Wer jedoch einmal mit einem Timeline gearbeitet hat, ist gerne bereit den Aufpreis zu zahlen.

Positive Aspekte des Acer Timeline 3810T:

  • Schickes Gehäuse
  • Gute Verarbeitungsqualität
  • LED-Display
  • Geringes Gewicht
  • Niedriger Preis
  • 4 GB Arbeitsspeicher

Negative Aspekte des Acer Timeline 3810T:

  • Tastatur besitzt schwammigenDruckpunkt
  • Kontrastarmes Display

Weitere Links