> > > > ASUS W90vp - extra schnell dank CrossFire

ASUS W90vp - extra schnell dank CrossFire - Akkulaufzeit + Temperaturentwicklung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Akkulaufzeit + Temperaturentwicklung

Akkulaufzeit:

Ein langes Durchhaltevermögen ist sicherlich nicht die Stärke von Notebooks die auf eine maximale Spieleleistung ausgelegt sind. Bei dieser pauschalisierten Aussage stellt auch das W90vp keine Ausnahme dar. Trotz des verbauten Maxi-Akkus kann es sich nicht vor seine Konkurrenten setzen. Das lässt nur einen Schluss zu: ATIs Mobility Radeon 4870 X2 ist stromhungriger, als es dem mobilen Betrieb gut tun würde.

Temperaturentwicklung:

Während Gaming-Notebooks normalerweise regelrechte Schreihälse sind, erweist sich das W90vp als ausgesprochener Leisetreter. Zwar dreht auch hier der Lüfter unter Last merklich hoch, bleibt dabei aber dennoch wesentlich ruhiger als seine direkten Konkurrenten – für die sogar die Bezeichnung Turbine noch schmeichelhaft wäre. Die Temperatur-Entwicklung des W90vp ordnet sich im Mittelfeld ein, was aufgrund des leisen Lüfters ein erfreuliches Ergebnis ist.