> > > > MSI PX600 - ein Notebook im Ledergewand

MSI PX600 - ein Notebook im Ledergewand - Testergebnisse (1): Einleitung, 7 Zip und Cinebench

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Testergebnisse (1): Einleitung, 7 Zip und Cinebench

 

Für unser rund 900 Euro teures Testmuster mussten wir nicht lange nach passenden Benchmark-Partnern suchen. In Hardwareluxx [printed] 05/2009 (seit 15.06. am Kiosk verfügbar) ließen wir vier Notebooks der 15-Zoll-Klasse bis zu einem Preis von 1300 Euro gegeneinander antreten. Da auch günstigere Modelle mit von der Partie waren, ist es natürlich besonders interessant, wie sich das PX600 gegen die Konkurrenten behaupten kann.

 

Um bei einem günstigen Preis dennoch ein Leder-Outfit zu realisieren, musste MSI natürlich etwas an den inneren Werten sparen.  Gerade bei diesen Benchmarks, die auf eine hohe CPU-Power wert legen, ist es daher nicht verwunderlich, dass das PX600 etwas hinter seine Konkurrenten zurückfällt. Aber keine Angst, für reine Office-Anwendungen – und die sind schließlich das Hauptanwendungsgebiet des PX600 – ist der zum Einsatz kommende P8400 mehr als ausreichend.