> > > > ASUS G71V-7S112 - Intels Q9000 im Vergleich

ASUS G71V-7S112 - Intels Q9000 im Vergleich - Testergebnisse (1) - Einleitung, 7Zip und Cinebench

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Testergebnisse (1) - Einleitung, 7Zip und Cinebench

Wie immer möchten wir hier zunächst die direkten Benchmark-Konkurrenten des G71V-7S112 vorstellen. Da es sich nun um die dritte Inkarnation des G71V handelt, das sich aus Benchmark-Sicht genau genommen wieder einmal lediglich durch die CPU von seinen Geschwistern abgrenzt, liegt es auf der Hand, die drei Versionen des G71V direkt gegeneinander antreten zu lassen.

 

In diesen beiden Benchmarks ist schön zu sehen, dass sich der Q9000 leistungstechnisch zwischen seinen beiden höher getakteten Geschwistern einordnet. Da gerade Cinebench recht stark von vielen Prozessorkernen profitiert, ist es nicht verwunderlich, dass der Q9000 in diesem Fall recht nah an den QX9300 heranrückt und einen größeren Abstand zum T9400 verzeichnen kann.