> > > > ASUS G71V-7T037G - Gamer mit Multimedia-Anspruch?

ASUS G71V-7T037G - Gamer mit Multimedia-Anspruch? - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Fazit

ASUS hat mit seinem G71V wieder einmal bewiesen, dass sich die langfristige Erfahrung im Bereich der Gaming-Notebooks bezahlt macht. Nicht nur, dass das Gehäuse wie aus einem Guss wirkt und optisch voll auf die spielende Bevölkerung zugeschnitten ist, auch die inneren Werte und die von ASUS integrierten zusätzlichen Features können überzeugen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Rein äußerlich ist das G71V ansprechend gestaltet und weist auch in Sachen Verarbeitungsqualität keine Mängel auf – dabei greift ASUS das Gaming-Thema etwas dezenter auf, als dies beispielsweise Toshiba mit seiner Qosmio-X300-Serie tut. Aufgrund der verbauten Hardware kann man das G71V aber nicht komplett als Gaming-Notebook einstufen, sondern vielmehr als Multimedia-Gerät mit einer Fokussierung auf den Gaming-Bereich – so stellt ASUS mit einem Blu-ray-Laufwerk und guten verbauten Lautsprechern auch die Multimedia-Fraktion zufrieden – eine noch einmal schnellere Hardware wäre beim von ASUS anvisierten Preispunkt für das G71V-7T037G auch etwas zu viel verlangt – dafür gibt es aber schließlich auch das Spitzenmodell mit mobiler Quadcore-CPU. Spieler können sich außerdem über die zusätzliche MX518 freuen, die ASUS seinem ROG-Notebook beilegt.

Zu gefallen wusste auch das verbaute Display, das nicht nur mit flotten Reaktionszeiten und einer brillanten Farbdarstellung, sondern auch mit einer angemessenen Helligkeitsverteilung aufwarten konnte. Da sich schlussendlich auch die Lautstärke auf einem niedrigen Level befand, lässt das G71V praktisch keinen Raum für Kritik – und hat sich somit klar einen Excellent-Hardware-Award verdient. Einzig für Hardcore-Gamer ist die gebotene Leistung etwas gering – die sollten daher besser zu einem stationären System greifen.

Positive Aspekte des ASUS G71V:

  • Schicke Optik
  • Gute Verarbeitungsqualität
  • Leiste
  • Blu-ray-Laufwerk
  • Gutes Display
  • Logitech G5 im Lieferumfang

Negative Aspekte des ASUS G71V:

  • Etwas leistungsschwach für Hardcore-Gamer

Weitere Links: