> > > > Kleines Power-NAS: QNAP TS-251+ im Test

Kleines Power-NAS: QNAP TS-251+ im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Kleines Power-NAS: QNAP TS-251+ im Test

nas qnap ts251plus teaserQNAP hat mit der TS-251+ jetzt sein Portfolio um ein neues 2-Bay-"Turbo NAS" erweitert. Das TS-251+ ist ein Update der seit letztem Jahr auf dem Markt befindlichen TS-251-Serie und bringt in erster Linie eine höhere Leistungsfähigkeit mit. In einigen Bereichen liegt sie damit auf Augenhöhe mit dem nächsthöheren Segment platzierten TS-253 Pro, denn das TS-251+ nutzt nun den gleichen Celeron-Quad-Core von Intel wie auch das TS-253 Pro. Wir haben uns einmal das TS-251+ mit voller Speicherausstattung von 8 GB einmal näher angeschaut.

QNAP unterscheidet seine NAS primär nach Anwendungsbereich - Home / SOHO, KMU (kleine und mittlere Unternehmen) und Unternehmen - und innerhalb des Anwendungsbereich dann noch einmal nach Leistung, von Einstiegslevel bis High End. Das TS-251 ist bei QNAP im High-End-Bereich für "Home und SOHO" angesiedelt, also für Heimanwender oder kleine Büros, weswegen wir davon ausgehen, dass dies auch für die TS-251+ zutrifft. Anders als bei Synology, wo die "Plus-Modelle" aufgrund ihrer höheren Leistung sich stark von anderen Modellen ihrer "Familie" abheben, scheinen die Plus-Versionen bei QNAP einfach etwas neuere und leicht leistungsstärkere Modellvarianten in der gleichen Leistungskategorie zu sein, was die Übersicht bei QNAPs Portfolio insgesamt nicht gerade erleichtert. Das TS-251+ ordnet sich mit seinem Intel-Bay-Trail-System ebenso wie schon das TS-251 im High-End-Bereich seiner Produktkategorie ein, also oberhalb von Middle-End-Systemen wie dem TS-231 oder TS-231+, welche mit Freescale- bzw. ARM-Prozessoren auskommen müssen.

qn00s 
QNAP TS-251+ - Die Plus-Version hat nun auch ein schwarzes Gehäuse.

Das TS-251+ ist ein kompaktes NAS für den Einsatz von zwei Festplatten, vorzugsweise im 3,5"-Format. Es bietet eine leistungstarke x86-CPU von Intel und die Möglichkeit, auf ihr virtuelle Maschinen laufen zu lassen, weswegen die bei unserem Sample verbauten und vergleichsweise üppigen 8 GB Arbeitsspeicher auch Sinn machen. Mit zwei Gigabit-LAN-Ports und einer HDMI-Schnittstelle bietet das TS-251+ weitere interessante Features. Über die HDMI-Schnittstelle und die beiliegende Fernbedienung lässt sich das TS-251+ auch als "Medienplayer" im Wohnzimmer einsetzen.

Vom Preis her können wir das TS-251+ mangels breiter Händlerverfügbarkeit noch nicht genau einschätzen, momentan liegt der Straßenpreis bei ca. 470 Euro. Die UVP für das TS-251+ mit 2GB RAM liegt bei 332 Euro, die für das Modell mit 8GB bei 475 Euro. Wenn sich die Straßenpreise eingependelt haben, sollte sich das TS-251+ 8GB damit preislich ein gutes Stück unter dem TS-253 Pro mit 8GB einordnen, welches aktuell einen Straßenpreis von ca. 490 Euro hat.

Technische Daten
Hersteller QNAP
Modell TS-251+ (8GB)
Hardware Intel Celeron J1900 (Quad-Core 2.0 GHz, Boost bis zu 2.42 GHz, Bay Trail D)
Speicher Platz für zwei 2,5" bzw. 3,5"-Festplatten
Anschlüsse Vorne: 1x USB 3.0, Hinten: 1 x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI, 2x Gigabit-Ethernet
Maße (HxBxT) 168,5 mm x 102 mm x 225 mm
Gewicht 2,3 Kg
Besonderheiten HDMI-Port, Fernbedienung, Transkodierung (1080p), Unterstützung von VM-Maschinen
Preis ca. 470 Euro (UVP: 475 Euro)