> > > > Test: Synology DiskStation DS212j - NAS mit Profiambitionen

Test: Synology DiskStation DS212j - NAS mit Profiambitionen

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Synology DiskStation DS212j - NAS mit Profiambitionen

synologyds212j

Im Endkundenbereich ist der Trend wohl kaum aufzuhalten. Während der klassische Desktop-PC weiter an Bedeutung verliert, steigt der Absatz tragbarer Endgeräte kontinuierlich. Neben dem klassischen Notebook erfreuen sich insbesondere Tablets sowie Smartphones großer Beliebtheit und nicht selten besitzt der technikbegeisterte Anwender gleich mehrere solcher mobilen Endgeräte. Im Zuge dessen spielt die zentrale Speicherung von Daten eine immer wichtigere Rolle, denn im Optimalfall möchte man über jedes Endgerät auf die gleichen Daten von überall zugreifen.

Eine Möglichkeit ist der Umzug in die Cloud. Hier bieten zahlreiche Anbieter diverse Dienste an, die auch plattformübergreifend genutzt werden können. Eine weitere Alternative ist die Anschaffung eines NAS, das die zentrale Speicherung von Daten in den eigenen vier Wänden möglich macht. Mit der Synology DiskStation DS212j haben wir ein günstiges Einsteiger-NAS im Test, das trotz eines geringen Anschaffungspreises einiges zu bieten haben soll.

synologyds212j2k
Im Test: Synology DiskStation DS212j - Einsteiger-NAS mit Profiambitionen

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des NAS in tabellarischer Form:

Eckdaten Synology Diskstation DS212j
Hersteller Synology
Modell Diskstation DS212j
Hardware Single Core 1.2 GHz
HDD-Schächte 2x 2,5 / 3,5 Zoll SATA II
HDD-Modi RAID 0/1/JBOD
Lüfter 1x 92 mm (YS-Tech)
Anschlüsse 2x USB 2.0, 1x Gigabit LAN
Maße 100 x 165 x 226 mm
Gewicht 0.94 kg (ohne HDDs)
Preis ca. 172 Euro (Stand: 02/2012)