> > > > ASUS WL-330G Access Point

ASUS WL-330G Access Point

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Funktionalität der Ethernet-Bridge

Durch umschalten in den "Ethernetmodus" wird das Webinterface abgeschaltet und zur Konfiguration kann nur das Konfigurationsprogramm verwendet werden. Dieser Routingmodus ermöglichte es, wenn das Gerät an einen Switch angeschlossen ist, allen Geräten mit dem Accesspoint zu kommunizieren. Dies kann von Vorteil sein, wenn zwar der Arbeits-PC im Schlafzimmer steht, der Netzwerkdrucker und der Server aber in einem anderen.

Anfangs ist der Ethernet-Adapter so eingestellt, daß er mit jedem Accesspoint eine unverschlüsselte Verbindung aufbauen will (SSID "any"):

Nach einem Klick auf "configure" schlägt das Programm aufgrund der SSID gefundene Netzwerke vor, man kann aber auch eigene mittels "add" eintragen:

Anschliessend kann man noch Kanal und Netzwerktyp einstellen:

Der Bridgemodus unterstüzt WPA- und WEP- Verschlüsselung:

Zuletzt versucht der Bridge-Modus eine Verbindung aufzubauen:

Kommen wir nun zu einem Fazit für den Access Point :