> > > > Test: Synology DS210+

Test: Synology DS210+

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Fazit

Das DS210+ von Synology ist ein sehr gutes NAS. Das Gehäuse ist klein, schick und bietet genügend Anschlüsse. Das Interface ist aufgeräumt, schnell und enthält sehr viele Funktionen. Und auch die Übertragungsraten können sich sehen lassen, auch wenn bei aktiver Verschlüsselung Abstriche gemacht werden müssen. Der Energieverbrauch ist für die erbrachte Leistung vorbildlich, Eigenbau-Server brauchen meist erheblich mehr.

Anwender müssen im DS210+ aber auch eine zusätzliche Lärmquelle sehen. Das macht sich gerade dann bemerkbar, wenn schnelle HDDs zum Einsatz kommen. Praktisch ist es hier auf jeden Fall, wenn das NAS in einem Abstellraum positioniert werden kann.

Die Einsatzbereiche des DS210+ sind vielfältig. Backups, DLNA-Server, Freigabe von Druckern, Musik, Bilder etc. Wer ein NAS mit ausgezeichnetem Interface, vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und schickem Design sucht, ist beim DS210+ genau richtig.

IMG_9513k

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Positive Aspekte des Synology DS210+

  • Großartiges Webinterface
  • Vielseitige Multimediafunktionen
  • Energieverbrauch 

Negative Aspekte des Synology DS210+

  • Lautstärke
  • Leistung bei aktiver Verschlüsselung

Weiterführende Links