> > > > Test: Synology DS210+

Test: Synology DS210+

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Benchmark

Trotz aller Softwarefeatures muss sich ein NAS vor allem bei den Übertragungsraten beweisen. Wir vergleichen den Transfer von einer einzigen 1 GB großen Datei am Stück, sowie mit 1000 kleinen Dateien mit je einem MB. Getestet werden die Protokolle Samba und iSCSI.

lesen

Das Synology DS210+ kann hier mit 93 MB/s  via Samba glänzen, iSCSI schafft sogar noch etwas mehr. Das größere Modell ist zwar noch schneller, kostet aber auch sehr viel mehr Geld.

schreiben

Beim Schreiben sieht das schon etwas anders aus. 45 MB/s via Samba sind ein guter Wert für ein NAS dieser Preisklasse, an das DS710+ kommt es allerdings nicht heran. Außerdem ist hier gut erkennbar, dass iSCSI einen klaren Vorteil bietet.

1000lesen

Werden viele kleine Dateien gelesen, bleiben noch 33 MB/s.

1000_schreiben

Beim Schreiben von 1000 Dateien sieht es da besser aus. 26 respektive 55 MB/s sprechen für sich. Warum das NAS schneller Schreiben als Lesen kann ist fraglich. Insgesamt schlägt sich das DS210+ gut. Klar gibt es schnellere Geräte, diese kosten aber erheblich mehr.