> > > > Super Flower Leadex Platinum 1200W im Test

Super Flower Leadex Platinum 1200W im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Fazit

Das Super Flower Leadex Platinum 1200W konnte uns in allen Belangen überzeugen. Es ist ein typisches High-End-Netzteil, welches sich mit seiner Leistung von 1200 Watt an User richtet, die anspruchsvolle Multi-GPU-Systeme betreiben möchten. Daher bietet es eine hohe Leistungsfähigkeit und sehr gut ausgeregelte Ausgangsspannungen von hoher Qualität. Wenngleich es mit seiner Effizienz keine neuen Bestmarken setzen kann, spielt es diesbezüglich doch in der ersten Reihe mit. Ab ca. 15% Last liegt sein Wirkungsgrad durchgängig bei über 90%, und es kann seine Spitzeneffizienz im Bereich von 93% auch über einen vergleichsweise breiten Arbeitsbereich liefern.

sf05s 
Das Super Flower Leadex Platinum 1200W bietet alles, was ein High-End-Netzteil ausmacht.

Von der Ausstattung her hat uns das Super Flower Leadex Platinum 1200W ebenfalls gut gefallen. Die mitgegebenen Anschlussmöglichkeiten sind gut auf ein 1200W-Netzteil abgestimmt und auch das modulare Kabelmanagement weiß in seiner Ausführung zu gefallen. Ein wirkliches Silent-Netzteil ist das Super Flower Leadex Platinum 1200W zwar nicht, aber im aktiven Modus ist es durchaus noch angenehm leise und auch die Umschaltmöglichkeit auf den semi-passiven Lüftermodus ist ein nettes Feature. Das Problem, dass bei sehr (bzw. zu) niedriger Last ein Spulenzwitschern zu hören war, möchten wir vorerst auf unser Testsample schieben und werden uns das noch einmal näher anschauen. In Sachen Verarbeitung und Handling des Super Flower Leadex Platinum 1200W gibt es wie auch am Lieferumfang ebenfalls nichts auszusetzen. Mit einem Preis von aktuell ca. 230 Euro ist das Super Flower Leadex Platinum kein Schnäppchen, aber sein Preis geht im Vergleich zur Konkurrenz in Ordnung

Positive Punkte beim Super Flower Leadex Platinum 1200W:

  • sehr hohe Leistungsfähigkeit
  • sehr gute Effizienz über einen großen Lastbereich
  • sehr stabile Ausgangsspannungen,
  • sehr niedrige Ripple-/Noisespannungen
  • sehr gute Ausstattung mit voll-modularem Kabelmanagement und bis zu acht PCI-Express-Steckern

Negative Punkte beim Super Flower Leadex Platinum 1200W:

  • Spulenzwitschern bei sehr niedriger Last
  • Beleuchtung nicht abschaltbar
  • keine Temperatursicherung

 

EH superflower leadex platinum 1200w