> > > > Test: PC Power & Cooling Silencer Mk III 1200W

Test: PC Power & Cooling Silencer Mk III 1200W

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Spannungsstabilität / Ripple- und Noisebetrachtung

Ausgangsspannungen

Die Qualität der Ausgangsspannungen ist eines der wichtigsten Merkmale eines Netzteils, eigentlich noch deutlich wichtiger als seine Effizienz. Arbeitet ein Netzteil nicht stabil bzw. liefert stark schwankende Spannungen, kann die Funktion des Rechners beeinträchtigt werden. Wir schauen uns daher einmal an, wie sich die Spannungen unter Last verändern und ob sie im durch den ATX Design Guide festgelegten Toleranzbereich bleiben. Dieser erlaubt Abweichungen von +/- 5 Prozent von der Sollspannung, der Wertebereich der Diagramme entspricht genau diesem Toleranzbereich.

Weiterhin schauen wir uns die Qualität der Ausgangsspannungen per Oszilloskop im Detail an. Die so genannten Ripple-/Noisespannungen sind hochfrequente Wechselspannungen, die auf die eigentliche Ausgangs-Gleichspannung aufgeprägt sind. Sie entstehen durch die Arbeitsweise von Schaltnetzteilen und werden je nach Güte des Netzteildesigns bzw. seiner Ausgangsfilter mehr oder weniger stark herausgefiltert. Im ATX Design Guide ist festgelegt, dass auf 12 Volt Werte von 120 mV (pp, "peak-to-peak"), bei 3,3 Volt und 5 Volt 50 mV (pp) auftreten dürfen.

stabi

Das PC Power & Cooling Silencer Mk III 1200W kann mit stabilen Ausgangsspannungen punkten. Zwischen 5 Prozent und 100 Prozent Last liegt die Spannungsdifferenz auf 3,3 Volt und 5 Volt bei knapp einem bzw. zwei Prozent, die wichtige 12V-Seite zeigt mit knapp 1,2 Prozent ebenfalls eine angenehm kleine Veränderung.

ripple

Bei den Ripple-/Noise-Spannungen sieht die Lage ebenfalls gut aus. Auf 3,3 Volt werden maximal knapp unter 30 mV(pp), auf 5 Volt knapp 20 mV(pp) erreicht, was angesichts des Grenzwertes von 50 mV(pp) und der Tatsache, dass die Nebenspannungen immer etwas kritischer zu sein scheinen, als sehr gut zu bezeichnen ist. Die 12V-Schiene, die laut ATX Design Guide sogar Werte von bis zu 120 mV(pp) erreichen darf, bleibt beim Silencer auch unter Volllast unter 40 mV(pp).

Bei der Betrachtung der Qualität der Ausgangsspannungen des PC Power & Cooling Silencer Mk III 1200W ergibt sich ein erfreuliches Bild. Neue Bestmarken werden zwar nicht gesetzt, aber alle Messwerte liegen auf einem sehr guten Niveau, sodass an der Qualität des Silencer in dieser Disziplin keine Zweifel aufkommen.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar123359_1.gif
Registriert seit: 16.11.2009
Darmstadt
Obergefreiter
Beiträge: 85
Sehr schöner Test, nur bei den Ripple- & Noisewerten wäre ein direkter Vergleich mit der Konkurrenz noch wünschenswert.
Außerdem könnte man noch einen Überlast-Test angliedern :)
Schade, dass es nicht vollmodular ausgeführt wurde.
Ansonsten ein echtes Schnäppchen.
#4
Registriert seit: 06.02.2009
127.0.0.1
Bootsmann
Beiträge: 556
Ich dachte, das heutzutage bei einem Netzteiltest ein Blick unter die Haube obligatorisch ist.
#5
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6778
Zitat Romsky;19497025
PC Power... naja.... hat doch ein recht schlechtes Image. wie laut ist denn das NT unter Last?


PC Power hat ein schlechtes Image? Haben die überhaupt ein Image? Habe heute zum ersten mal von denen gehört :fresse:
#6
customavatars/avatar75855_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 6084
Ich hab mir von denen vor 4 Jahren für meine Zockkiste (jetzt seit kurzem Zweitrechner) ein NT gekauft und kann nichts negatives drüber sagen, allerdings ist der im damaligen Modell noch 80 mm Lüfter unter Last halt durchaus laut, allerdings wird das dann sowieso von der GTX285 übertönt.

Soweit ich weiß wurde PC Power & Cooling vor nicht allzu langer Zeit von OCZ aufgekauft. In Deutschland sind die aber nie besonders bekannt gewesen.
#7
customavatars/avatar39269_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
Oben rechts in der Egge (S-H)
Vizeadmiral
Beiträge: 6527
Zitat sciencesky;19499152
Ich dachte, das heutzutage bei einem Netzteiltest ein Blick unter die Haube obligatorisch ist.


Das dachte ich auch. Und ich dachte, dass mein letztes Posting zu diesem Thema gefruchtet hat. Aber das hat es anscheinend nicht.
Ein Test, bei dem das Netzteil nicht geöffnet wird, hinterlässt immer einen faden Beigeschmack-. Nämlich den, dass man hier etwas abstauben will und einen möglichst hohen Preis auf eBay erziehlen möchte.
#8
Registriert seit: 06.02.2009
127.0.0.1
Bootsmann
Beiträge: 556
Vielleicht liegt das auch einfach am fehlenden Knowhow :D
#9
customavatars/avatar120461_1.gif
Registriert seit: 27.09.2009
An der Ruhr
Bootsmann
Beiträge: 612
Zitat sciencesky;19502239
Vielleicht liegt das auch einfach am fehlenden Knowhow :D


du meinst es fehlt ein Philips-schraubenzieher? ;)

Spaß bei Seite, Geduld die Kritik ist ja erst vor paar tagen eingegangen und der Test kann schon länger im CMS abgelegt sein, glaube nicht das die so schnell reagieren können. Abwarten
#10
Registriert seit: 05.03.2012
Rostock
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
PC Power gehört zu OCZ und die lassen ihre Netzteile bei Super Flower fertigen. Zu denen brauch man was Image angeht nichts sagen ;)
Deren Platin Netzteile lassen Listan z.B. alt aussehen, da kommen vlt noch die Jungs von Enermax bzw Seasonic mit.
#11
customavatars/avatar120461_1.gif
Registriert seit: 27.09.2009
An der Ruhr
Bootsmann
Beiträge: 612
Zitat m4rtiiin;19503780
PC Power gehört zu OCZ und die lassen ihre Netzteile bei Super Flower fertigen. Zu denen brauch man was Image angeht nichts sagen ;)
Deren Platin Netzteile lassen Listan z.B. alt aussehen, da kommen vlt noch die Jungs von Enermax bzw Seasonic mit.



:haha: ja dagegen sieht jeder alt aus -> klick soviel zum Image, ja SF ist seit dem besser geworden vor allem das Premium Modell 1200 hier

aber übertreibe mal nicht, und das du Listan, Enemax & Seasonic in einem Topf wirst zeigt das du eigentlich kaum Ahnung hast von der Materie!

Zitat
OCZ und die lassen ihre Netzteile bei Super Flower fertigen


das ist auch vollkommen Falsch, einige sind von Seasonic, dieses von SF, andere von Sirtec und auch von FSP also die die du grade als Mies bezeichnet hast, denn FSP fertigt für Listan.

:wall:
#12
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 40076
Zitat poiu;19503361


Spaß bei Seite, Geduld die Kritik ist ja erst vor paar tagen eingegangen und der Test kann schon länger im CMS abgelegt sein, glaube nicht das die so schnell reagieren können. Abwarten


so sieht es aus.
einige hier werden wissen wie viel arbeit hinter so einem test steht und dass sowas nicht in ein paar tagen durch ist...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!