> > > > Test: Seasonic X-560

Test: Seasonic X-560 - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 5: Fazit

Das Seasonic X-560 kann im Test in allen Belangen voll überzeugen. Zu seinen Qualitäten gehören ein sehr hoher Wirkungsgrad, eine gute Ausstattung, ein sehr leiser Betrieb, eine sehr gute Verarbeitung und satte 5 Jahre Herstellergarantie.
Mit 560 Watt und zwei PCI-Express-Anschlüssen eignet es sich ideal für Systeme mit einer leistungsstarken Grafikkarte. Auch mit einer NVIDIA GTX480 oder ATI Radeon 5970 hat das Seasonic X-560 noch genügend Reserven für die meisten Overclocking-Situationen. Aber auch für schwächere Systeme kann das X-560 gut eingesetzt werden, da seine Effizienz im unteren Leistungsbereich recht gut ist und der semi-passive Betrieb dann voll zur Geltung kommt. Bei mittlerer bis höherer Last ist das Seasonic ebenfalls sehr leise und somit sehr flexibel einsetzbar. Das voll-modulare Kabelmanagement bietet eine gute Anzahl an Anschlussmöglichkeiten für Peripherie-Geräte, sodass auch ein paar Laufwerke extra versorgt werden können.

x560_09s

Durch Klick auf das Bild kommt man zu einer vergrößerten Ansicht

Seasonic hat mit den überarbeiteten Modellen der X-Serie ein ganz heißes Eisen im Feuer, an welchem wohl kaum jemand vorbeikommt, der in Sachen Netzteile höhere Ansprüche hat. Durch die Erweiterung der X-Serie auch um Modelle im oberen Leistungsbereich um die 1000W verschafft sich Seasonic eine sehr gute Ausgangsposition für die nahe Zukunft. Qualität und Leistung stimmen bei der X-Serie, aber viele User werden sich vermutlich ein niedrigeres Preisniveau wünschen. Das X-560 stellt jetzt quasi das Einstiegsmodell dar, was aber auch deutlich zeigt, dass Seasonic bei der X-Serie kein Interesse am heiß umkämpften Mainstream-Markt hat. Mit einem Straßenpreis von knapp 120 Euro ist das Seasonic wahrlich kein Schnäppchen, aber angesichts der Qualitäten kann man diesen Preis durchaus vertreten.

Positive Aspekte des Seasonic X-560:

  • sehr hohe Effizienz (80PLUS Gold)
  • sehr stabile Spannungen
  • vollständig modulares Kabelmanagement
  • gute Anzahl von Anschlussmöglichkeiten
  • semi-passiv: lautlos bei niedriger Last, sehr leise bei mittlerer Last

Negative Aspekte des Seasonic X-560:

  • hoher Preis

Weitere Links: