> > > > Focal XS Book Wireless im Test

Focal XS Book Wireless im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Focal XS Book Wireless im Detail

Das Gehäuse der mit 281 x 114 x 200 recht kompakten Lautsprecher besteht aus schwarzem MDF. Die Front und der Deckel wurden jedoch mit schwarzem Stoff verkleidet, erstere Abdeckung lässt sich jedoch auch abnehmen. Die Seiten wurden mit schwarzem Hochglanzlack überzogen und an der rechten Seite zusätzlich mit einem "FOCAL XS Book Wireless Music System"-Schriftzug versehen. Die Form des Klangkörpers gestaltet man bei den Franzosen etwas eigentümlich: Der Lautsprecher ist vorn etwas breiter als hinten, ebenso verhält es sich mit der Front, welche im mittleren Bereich etwas fülliger ausfällt. Optisch erzielt unser Produkt daher einen sehr modernen, stylischen Eindruck, der sich in der vorliegenden Form sicherlich in aktuellen Haushalten gut einpasst.

k-IMG 3580

Entfernt man die Frontabdeckung, erblickt man sofort die Chassis sowie die Bassreflexöffnung. Im oberen Drittel prangt der 19 mm durchmessende Aluminium-Hochtöner, unter dem sich der 10 cm messende Tiefmitteltöner mit Polyglas-Membran vorfindet. Darunter positioniert Focal eine für die Ausmaße der Lautsprecher erstaunlich groß anmutende Bassreflexöffnung, welche durch die Lage an der Vorderseite aber zumindest eine wandnahe Aufstellung ermöglicht. Entsprechend gespannt kann man auf den Bassbereich der Lautsprecher sein, da gerade bei der geringen Größe des Tiefmitteltöners in der Regel die Erwartungen nicht allzu hoch ausfallen dürfen in Bezug auf Tiefgang und Pegel.

k-IMG 3576

Wie bei vielen Aktiv-Stereo-Systemen dieser Leistungsklasse verbaut auch Focal lediglich in der rechten Seite eine Endstufe, die beide Boxen mit Strom versorgen muss. Folglich sind auch alle Anschlussmöglichkeiten an der Rückseite derselben beheimatet: Es stehen zwei Cinch-Eingänge und ein Klinken-Eingang im 3,5-mm-Format zusätzlich zur Bluetooth-Verbindung zur Verfügung. Der sogenannte "Master-Speaker" verfügt daher an der Oberseite über einen On/Off-Button, um den herum ein Lautstärkeregler positioniert ist. Positiv hervorzuheben ist die extrem einfache Verbindung über Bluetooth. Einfach Bluetooth auf dem Smartphone oder Tablet aktivieren und auf "verbinden" drücken, mehr ist nicht erforderlich. Es sind keine Codes oder Tastenkombinationen notwendig und die Verbindung steht. Die Reichweite dabei beträgt in unserer Wohnung bis zu 10 Meter auch durch Wände - ein gutes Ergebnis. Abbrüche irgendeiner Art, konnten wir nicht feststellen.

k-IMG 3575

Im vorderen Bereich der Unterseite steht der Lautsprecher auf einem Gummifuß, der die Chassis ganz leicht nach oben anwinkelt, da der Lautsprecher an der Rückseite direkt auf dem Untergrund aufliegt.