> > > > Hauppauge TV-Karten im Test

Hauppauge TV-Karten im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 10: Fazit und Empfehlungen

In unserem ersten TV-Karten Test haben wir zwei Karten gesehen, die vom gleichen Hersteller sind und preislich recht nahe beieinander liegen, aber trotzdem einige Unterschiede besitzen. So bringt die etwas kostengünstigere Hauppauge WinTV PCI/FM neben dem obligatorischen TV-Tuner auch noch einen Radio-Tuner mit. Wer mit dem PC also sowohl fernsehen, als auch Radio hören will und kein Internet-Radio verwenden will, hat mit der WinTV PCI/FM die richtige Karte gefunden. Leider bringt die Karte keinen integrierten MPEG-2 Decoder mit.

Genau dies ist der Vorteil, den die Hauppauge WinTV PVR150 mitbringt. Dank des integrierten Encoders ist TimeShifting ohne Probleme möglich, ein Luxus an dem man sich sehr schnell gewöhnt. Klingelt während der Lieblingsserie mal wieder das Telefon, ist dies in Zukunft kein Problem mehr. Ein weiterer Vorteil des integrierten Encoders ist die geringe CPU-Belastung. So schlägt belastet die Video-Aufnahme einen Pentium 4 3 GHz gerade einmal mit ca. 10%. Es ist also auch noch problemlos möglich während der Aufnahme am PC zu arbeiten. Auch für ältere Rechner ist der mpeg2-Encoder eine Möglichkeit, noch ruckelfreien Fernsehgenuß zu bieten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Nun noch einmal die positiven und negativen Aspekte der beiden Karten in der Übersicht:

Positive Aspekte der Hauppauge WinTV PVR 150:

  • Integrierter MPEG-2 Encoder
  • Sehr gute Bildqualität
  • Sehr gute Sound-Qualität
  • Gute Fernbedienung
  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Negative Aspekte der Hauppauge WinTV PVR 150:

  • Kein Radio-Tuner
  • langsames umschalten zwischen Programmen

Aufgrund der zahlreichen positiven Aspekte der Hauppauge WinTV PVR 150 erhält die Karte unseren "Excellent Hardware"-Award:

Positive Aspekte der Hauppauge WinTV PCI/FM:

  • Integrierter Radio-Tuner
  • Große Zahl an Eingängen
  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Negative Aspekte der Hauppauge WinTV PCI/FM:

  • Kein integrierter MPEG-2 Encoder

Beide Karten sind sicherlich voll zu empfehlen, wobei wir die obere WinTV PVR 150 empfehlen. Wer übrigens in seinem Wohnzimmer PC die Windows XP Media Center Edition einsetzen will, der kann auf die WinTV-PVR-150MCE als spezielle Version für dieses Betriebssystem zurückgreifen. Die Radio- und Fernsehfunktionen werden dann von den Media Center-Anwendungen MyTV und MyRadio wahrgenommen.

Weitere Links: