> > > > Hauppauge TV-Karten im Test

Hauppauge TV-Karten im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 9: Hauppauge WinTV PCI/FM - Qualität

Nachdem wir uns nun auch alle Eigenschaften der zweiten Karte angeschaut haben, kommen wir nun zu der Qualitätseinschätzung der Karte. Die folgenden Snapshots wurden mit den gleichen Einstellungen gemacht, die wir auch bei der WinTV PVR150 verwendet haben.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wie man auf den Snapshots sehen kann, liegt die WinTV PCI/FM etwas hinter der PVR150 zurück. Bei ihr rauscht das Bild leider etwas stärker als bei der Schwesterkarte. Die Qualität ist aber trotzdem noch gut genug, um mit der Karte ganz problemlos fern zu sehen.

Auch die Tonqualität der Karte kann überzeugen. Wer also eine kostengünstige Karte sucht, mit der man auch sehr gut, wenn auch nicht sonderlich komfortabel, Radio hören kann, ist bei der WinTV PCI/FM auf jeden Fall gut aufgehoben. Lediglich mit Time-Shift Optionen kann die Karte nicht aufwarten.

Auf letzten Seite gibt es das abschließende Fazit.