> > > > Hauppauge TV-Karten im Test

Hauppauge TV-Karten im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: Hauppauge WinTV PVR 150 - Software (2)

Mit im Lieferumfang befindet sich auch die "Filbrennerei 2" von Ulead, so können aufgenommene Filme und Serien direkt auf DVD archiviert werden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wenn man nicht immer zuhause ist, um die aktuelle Aufnahme von Hand zu starten, ist der WinTV-Scheduler sehr praktisch. Im Scheduler kann man ganz bequem das entsprechende Programm auswählen, den richtigen Termin auswählen und schon steht der Aufnahme nichts mehr im Weg.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wer eine TV-Karte in seinem Rechner verwendet, muss dadurch trotzdem nicht auf den meist sehr informativen Viedeo-Text verzichten. Hauppauge liefert bei der WinTV PVR 150 TV-Karte das Programm VTPlus mit. Videotextseiten lassen damit sehr schnell aufrufen und speichern. Zum Glück muss man nicht wie dies heute leider noch bei den meisten Fernsehern üblich ist, sehr lange auf die aufgerufene Seite warten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Natürlich funktioniert die mitgelieferte Fernbedienung nicht automatisch genau so, wie man es gerne haben möchte. Damit die Fernbedienung aber das macht, was man gerne möchte, befindet sich der "IR Blaster Configuration Wizard" im Lieferumfang. Über einen bequemen Wizard kann man mit Hilfe des Programms die Fernbedienung einstellen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf der nächsten Seite gibt es einige Snapshots so wie eine Qualitätsbeurteilung der TV-Karte.