> > > > Soundkarten-Roundup: 6 Modelle im Test

Soundkarten-Roundup: 6 Modelle im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 13: Creative Labs Audigy 2 ZS Platinum Pro (3)

Die Installation der Software läuft bei Creative einfach - mit einem Setup-Programm werden alle Arbeitsschritte selbständig erledigt.

Zu erst einmal schauen wir uns den von Creative mitgelieferten Mixer an. Er ist optisch ansprechend und man findet auf Anhieb alles was man braucht. Im unteren Bereich findet man kleine Icons, die zu den genauen Einstellungen führen. Diese hätte Creative ruhig ein bisschen besser beschriften können. Am Anfang probiert man viel nur aus und findet durch Zufall das richtige Menü.

Hinter dem Reiter " Erweitert" verbirgt sich eine genaue Lautstärkeanpassungen für fünf Kanäle.

Hinter dem kleinen Lautsprecher am unteren Ende verbirgt sich das Lautsprecher Setup. Hier kann man einstellen, wie viele Lautsprecher man nutzt. Außerdem gibt es hier eine Hilfe zum Einpegeln der Lautsprecher. Im untersten Menüpunkt kann man aktivieren, ob man nur die digitale Ausgabe oder die analogen Ausgänge nutzen möchte. Dies ist praktisch, wenn man ein Boxensystem mit digitalem Eingang sein Eigen nennt. Zusätzlich ist uns positiv aufgefallen, dass es auch möglich ist, gleichzeitig die digitale und die analoge Ausgabe zu nutzen.

Im Menüpunkt Bassmanagement kann man die Lautstärke des Subwoofers anpassen. Zusätzlich gibt es noch die Funktion " Bass Umleitung" . Diese Funktion kommt zum Tragen, wenn alle Boxen direkt an die Karte angeschlossen sind, aber die Monitore keinen Bass wiedergeben können. Aktiviert man die Funktion, wird ab einer frei wählbaren Frequenz der Bass der Monitore auf dem Subwoofer umgeleitet.

Unter dem Menüpunkt Bassverstärkung kann man den Bass künstlich verstärken, was allerdings zu einem unnatürlichen Klangbild führen kann.

Hinter der EAX Konsole verbergen sich zahlreiche Einstellmöglichkeiten für DSP Programme, so wie das vorhin bereits angesprochene CMSS. Außerdem kann der Benutzer von einer Karaoke Funktion gebrauch machen, oder die Wiedergabe von Audiotraks beschleunigen.