> > > > LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Ergonomie

Mechanische Einstellmöglichkeiten

lg 27ud88 6
LG 27UD88-W

Wie man es von einem Display der 700-Euro-Klasse erwarten kann, leistet sich der 27UD88-W keine Blöße, wenn es um die Ergonomie geht. Der 27-Zöller lässt sich recht großzügig in einem Einstellbereich von 13 cm in der Höhe verstellen, was in der Praxis mehr als ausreichend ist. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit die Neigung in einem Bereich von -5° bis 35° zu verstellen – das ist sehr großzügig bemessen und in der Praxis mehr als ausreichend. Ebenso kann der Monitor über das Verbindungsgelenk zwischen Panel und Standfuß geschwenkt und gedreht werden. Es ist also auch eine Pivot-Funktion mit von der Partie, was dann praktisch ist, wenn oftmals mit Hochformat-Dokumenten gearbeitet werden soll.

OSD + Bedienelemente

Geht es um die Bedienung hält LG an seinem aktuell etablierten Konzept fest – und macht damit alles richtig. Als einziges und zentrales Bedienelement gibt es einen Joystick auf der Unterseite des Rahmens, er eine 4-Wege-Navigation und ein Bestätigen der gewählten Aktion erlaubt. So wird die Optik des Monitors nicht gestört, aber dennoch eine sehr schnelle und intuitive Bedienung ermöglicht. Eine Lösung, die uns aktuell deutlich besser gefällt als die Touch-Lösungen oder rückwärtig verbauten Tasten der Konkurrenz.

lg 27ud88 10
LG 27UD88-W

Dass dieses Bedienkonzept in der Praxis zu gut funktioniert, liegt aber auch am gut darauf abgestimmten OSD. LG setzt auf eine recht ungewöhnliche Aufteilung, denn das Menü nimmt die gesamte rechte Seite des Monitors ein. Der so gewonnene Platz wird gut strukturiert und mit allen relevanten Einstellmöglichkeiten belegt. Die Beschriftung und Strukturierung des Menüs ist ebenfalls bestens gelungen, sodass es hier keine Einschränkungen gibt.

Der Funktionsumfang ist gelungen. Wer auf eine korrekte Farbwiedergabe angewiesen ist, der kann zu einer 6-Achs-Farbkalibrierung greifen. Nicht implementiert wurden hingegen dedizierte Gaming-Features. Das ist allerdings kein Problem, denn auf diese Zielgruppe ist der 27-Zöller trotz des FreeSync-Supports nicht wirklich zugeschnitten.

Stromverbrauch

Stromverbrauch

13.3 XX


22.7 XX


25.6 XX


27.9 XX


30.0 XX


32.4 XX


32.7 XX


34.6 XX


36.1 XX


36.9 XX


37.5 XX


40.7 XX


44.5 XX


53.6 XX


Watt
weniger ist besser

Schlussendlich gehört auch die Messung des Stromverbrauchs zu unserer Ergonomie-Wertung. Mit 30 Watt verbraucht der LG 27UD88-W etwas mehr, als wir es vom 27-Zoll-Segment eigentlich gewöhnt sind. Das steht natürlich in direktem Zusammenhang mit der höheren Auflösung unseres Testkandidaten, denn die zusätzlichen Pixel müssen schließlich angesteuert werden. So geht die Performance auf jeden Fall in Ordnung, wer auf der Suche nach einem Stromspar-Meister ist, der muss sich allerdings an anderer Stelle umsehen und auf eine niedrigere Auflösung setzen.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (24)

#15
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1986
Juhuuuu, ein matter 4K IPS-Monitor, das gabs vorher noch nie, was ein toller Monitor!
#16
Registriert seit: 26.02.2013
Berlin
Obergefreiter
Beiträge: 86
Wie ist denn der Vergleich zu dem Vorgänger LG 27MU67? Von den Daten her könnte man vermuten, dass es ein und das selbe Panel ist.
#17
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6952
Ja. ist selbes Panel.
Habe selbst seit exakt 2 Wochen den LG 27UD68-P /B und bin äußerst zufrieden
läuft mit Alternativ "FreeSync" Treiber mit MIN 32 und MAX 72 Hz
#18
Registriert seit: 12.11.2002
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2086
Zitat Berni_ATI;24704072
Ja. ist selbes Panel.
Habe selbst seit exakt 2 Wochen den LG 27UD68-P /B und bin äußerst zufrieden
läuft mit Alternativ "FreeSync" Treiber mit MIN 32 und MAX 72 Hz


Was ist dieser "Alternativ "FreeSync" Treiber"?
Mit den offiziellen 40-60Hz sollte diese LFC nicht funktionieren, die ich gerade bei 4K wichtig finde. Mit den von Dir angegebenen 32-72Hz sollte das gehen...
#19
Registriert seit: 18.09.2011

Matrose
Beiträge: 13
Zitat Berni_ATI;24704072
Ja. ist selbes Panel.
Habe selbst seit exakt 2 Wochen den LG 27UD68-P /B und bin äußerst zufrieden
läuft mit Alternativ "FreeSync" Treiber mit MIN 32 und MAX 72 Hz


Hi,

ich habe den Monitor auch seit heute. Mal eine ganz blöde Frage... War bei dir eine Folie auf dem Display bei Lieferung?

Wenn ich mir nämlich meine Ecken des Monitores ansehe dann schaut es bei einer Ecke so aus als ob folie drauf wäre die eine kleine Luftblase an der Ecke hat.
#20
customavatars/avatar95683_1.gif
Registriert seit: 26.07.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Zitat Berni_ATI;24704072
Ja. ist selbes Panel.
Habe selbst seit exakt 2 Wochen den LG 27UD68-P /B und bin äußerst zufrieden
läuft mit Alternativ "FreeSync" Treiber mit MIN 32 und MAX 72 Hz

Sicher das es exakt das selbe Panel ist?
Ich habe irgendwo gelesen das man schon einen optischen Unterschied feststellen kann, wenn man beide Monitore nebeneinander stellt.
#21
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6952
@Winuja

Nur auf der Rückseite, Standfuß und Halterung selbst war Dünn-Folie verklebt.
Am Bildschirm Vorderseite, Sprich Display selbst war, ist nix vorgesehen.
Zumindest bei meinem Modell!
#22
customavatars/avatar217306_1.gif
Registriert seit: 18.02.2015

Obergefreiter
Beiträge: 87
Geiles Gerät. Wär was fürs Büro!
#23
Registriert seit: 18.10.2006

Obergefreiter
Beiträge: 110
Zitat Galatian;24699913
Wie ist denn der Vergleich zu dem Vorgänger LG 27MU67? Von den Daten her könnte man vermuten, dass es ein und das selbe Panel ist.


Die Jungs vom Luxx wollten den Test wohl nicht verlinken den sie durchgeführt haben, damit der geneigte Kunde nicht erkennt dass der 67er nicht nur günstiger, sondern auch besser ist...

LG 27MU67-B mit FreeSync und UltraHD im Test - Hardwareluxx

Viele Kunden haben auch berichtet dass diese neue Serie - vermutlich durch den ultradünnen Rahmen bedingt - mit stärkerem clouding zu kämpfen hat.
In Kurz: ich erkenne jetzt den Mehrwert des teureren Modells nicht. Mal abgesehen von USB 3.1 ...
#24
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 6952
Warum Teuer
Meiner in der schwarzen Version gerade mal 452 Euro gekostet vor gut 5 Wochen,- auch wenn es in Italien war :-)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]