> > > > Dell 2407WFP-HC

Dell 2407WFP-HC

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Gehäuse (1)

    

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Äußerlich unterscheidet sich der 2407WFP-HC nicht von der non-WFP-Version – das ist aber alles andere als ein Problem, denn rein optisch gehört Dells 24er, auch wenn seit seinem Erscheinen schon einige Monate ins Land gezogen sind, zu den ansprechendsten Geräten auf dem Markt. Auch in Sachen Haptik und Verarbeitungsqualität spielt unser Testgerät ganz vorne mit – lediglich den noch einmal ein ganzes Stück teureren Eizo-Monitoren muss er sich dann aber doch deutlich geschlagen geben.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wie derzeit beinahe alle Firmen verbaut Dell die Bedienelemente sehr gut erreichbar in der unteren rechten Ecke des Displays. Die Tasten besitzen eine angenehme Größe und einen klar definierten Druckpunkt. So steht einer problemlosen Konfiguration des Monitors nichts im Wege – außer vielleicht das OSD? Hierzu aber später mehr.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Rahmen des 2407WFP-HC ist erfreulich schmal gehalten. Optisch aufgewertet wird das Gehäuse nochmals durch die silbernen Verblendungen an der Ober- und Unterseite. Gerade im Multi-Monitor-Betrieb weiß die Umrahmung zu gefallen, da so nur eine minimale Abstufung zwischen zwei Monitoren stattfindet.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Bei Motherboards längst normal, und anscheinend auch im Monitorsegment stark auf dem Vormarsch ist eine reichhaltige Onboard-Ausstattung. Während man bei der Konkurrenz meist nur mit einem integrierten USB-Hub vorlieb nehmen muss, spendiert Dell seinem Monitor einen 9-fach Cardreader, der alle gängigen Formate unterstützt. Dieser sitzt gemeinsam mit 2 USB-Anschlüssen auf der linken Seite des Gehäuses.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wie obige Bilder sehr gut zeigen besitzt der 2407 WFP-HC einen sehr großzügigen, vertikalen Einstellbereich – so kann der untere Rand des Panels bis knapp oberhalb der Schreibtischplatte gesenkt werden. Vorteilhaft ist das natürlich besonders dann, wenn der Monitor leicht erhöht steht. Wie der Großteil seiner Konkurrenten lässt sich auch Dells 24er in der Neigung verstellen. Somit lässt uns unser Testgerät aus ergonomischer Hinsicht keinerlei Angriffsflächen für Kritik.

Auf der nächsten Seite betrachten wir weiterhin die äußeren Merkmale des 2407WFP-HC, werfen aber auch einen Blick auf das OSD.

 

Social Links

Seitenübersicht

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]