> > > > MSI X99S SLI Krait Edition im Test

MSI X99S SLI Krait Edition im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: MSI X99S SLI Krait Edition im Test

IMG 4 logoIm letzten Mainboard-Artikel haben wir uns das MSI Z97S SLI Krait Edition angeschaut, bei dem die Taiwaner ein neues Optikkonzept vorgestellt haben. Zusätzlich stimmte auch der Preis sowie die Ausstattung der Platine, deshalb verdiente es sich sogar den Excellent-Hardware-Award. Im heutigen Artikel wollen wir das X99-Modell für die Haswell-E-Prozessoren durch unseren Testparcours jagen und festhalten, was sich MSI beim X99S SLI Krait Edition alles hat einfallen lassen. Vielleicht kommt ja auch hier ein Geheimtipp bei heraus?

Genau wie beim bereits getesteten Z97S SLI Krait Edition haben beim X99S SLI Krait Edition die Farben Schwarz und Weiß die Oberhand gewonnen. MSI hat in der Zwischenzeit sogar das X99A SLI Krait Edition nachgeschoben, das zwei brandneue USB-3.1-Schnittstellen mit an Bord hat. Ob es auch von dem Z97-Modell noch eins mit USB 3.1 geben wird, bleibt abzuwarten. Es dauert nicht mehr all zu lange, bis Intel die neue Skylake-Plattform enthüllt, die nicht nur die 100-Series-Chipsätze mitbringt, sondern auch den Sockel LGA1151. Das hier vorliegende X99-Board wird aber sicherlich eine längere Lebensdauer haben. 

Ohne Frage konnte MSI das X99S SLI Krait Edition weitaus großzügiger ausstatten als das Z97-Modell, was alleine den Haswell-E-Prozessoren und dem X99-Chipsatz geschuldet ist. So halten sich acht DDR4-Speicherbänke, vier PCIe-3.0-x16-Steckplätze auf mechanischer Basis, dazu zwei PCIe-2.0-x1-Slots, acht SATA-6GBit/s-Ports und eine SATA-Express-Schnittstelle bereit. Dazu kommen noch zwölf USB-3.0-, sechs USB-2.0-Buchsen, ein Gigabit-LAN-Port und auch MSIs Audio-Boost-Feature. Selbst einige Onboard-Funktionen haben es auf das Board geschafft, darunter einige Überraschungen, die wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten wollen.

img_5.jpg
Das MSI X99S SLI Krait Edition in der Übersicht.

Wie anfangs bereits erwähnt, trifft der Käufer auf die Farbkombination Schwarz-Weiß, die auch dem X99-Modell gut zu Gesicht steht. Das PCB kommt auf die Abmessungen des gewöhnlichen ATX-Formats, sodass es bei den meisten Gehäusen zu keinen Problemen kommen dürfte.

Die Spezifikationen

Und so sehen die technischen Eigenschaften aus:

Die Daten des MSI X99S SLI Krait Edition in der Übersicht
Mainboard-Format ATX
Hersteller und
Bezeichnung
MSI
X99S SLI Krait Edition
CPU-Sockel LGA2011-v3
Straßenpreis ca. 255 Euro
Homepage http://de.msi.com/
Northbridge-/CPU-Features
Chipsatz Intel X99 Express Chipsatz
Speicherbänke und Typ 8x DDR4 (Quad-Channel)
Speicherausbau max. 128 GB (mit 16-GB-DIMMs)
SLI / CrossFire SLI (3-Way), CrossFireX (3-Way)
Onboard-Features
PCI-Express

4x PCIe 3.0 x16 (x16/-/-/-, x16/x16/-/-, x16/x16/-/x8 mit Core i7-5930K und 5960X); (x16/-/-/-, x16/x8/-/-, x8/x8/x8/- mit Core i7-5820K)
2x PCIe 2.0 x1

PCI -
Serial-ATA-, SAS- und 
ATA-Controller

8x SATA 6G (6x mit RAID 0, 1, 5, 10) über Intel X99
1x SATA Express 10 GBit/s über Intel X99
1x M.2 mit 32 GBit/s

USB

12x USB 3.0 (8x am I/O-Panel, 4x über Header) 6x direkt über Intel X99, 4x über VIA VL805, 2x über ASMedia ASM1042AE
6x USB 2.0 (2x am I/O-Panel, 4x über Header) über Intel X99

Grafikschnittstellen -
WLAN / Bluetooth -
Thunderbolt -
LAN

1x Intel I210-AT Gigabit-LAN

Audio 8-Channel Realtek ALC1150 Audio Codec

Die Verpackung ist exakt genauso gestaltet worden wie beim Z97S SLI Krait Edition. Auf dem sonst tiefschwarzen Karton prangen oben links das MSI-Logo, rechts gegenüber zwei Intel-Logos. Links mittig ist die Modellbezeichnung zu sehen, während rechts davon die schwarz-weiße Schlange abgebildet wurde, deren Maul weit aufgerissen ist.

Das mitgelieferte Zubehör

Innerhalb der Verpackung befand sich neben dem Mainboard selbst noch folgendes Zubehör:

  • I/O-Blende
  • Mainboard-Handbuch inklusive Treiber- und Software-DVD
  • Quick Start Guide
  • sechs SATA-Kabel
  • 2-Way-SLI-Bridge
  • M-Connectors
img_5.jpg

Auch beim Zubehör gibt es hingegen einen Unterschied zum Z97-Modell. MSI legt nicht nur die I/O-Blende, das Mainboard-Handbuch inklusive Support-Datenträger und einen Quick-Start-Guide in den Karton, sondern auch noch eine 2-Wege-SLI-Brücke, sechs SATA-Kabel und die M-Connectors.