> > > > MSI X79A-GD45 Plus im Test

MSI X79A-GD45 Plus im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Fazit

Das MSI X79A-GD45 Plus ist ein solider Unterbau für Intels aktuelle Sechs-Kern-Prozessoren der "Sandy Bridge-E"- und "Ivy Bridge-E"-Reihe. Im Gegensatz zur normalen GD45-Ausführung bietet es einen etwas besseren Sound, eine größere Anzahl an Phasen und ein schickes Design im Military-Look. MSI hat sich von seiner verspielten blau-schwarzen Optik losgelöst und setzt nun auf ein schwarz-graues Aussehen. Ansonsten aber bietet das Mainboard alles, was der Durchschnitts-User so benötigen könnte. Die beiden SATA-III-Ports sollten zusammen mit den vier weiteren SATA-II-Anschlüssen des X79-Chipsatzes ausreichen, zusätzlichen zu den Chipsatzfeatures spendierte MSI der Platine aber noch einen NEC-Zusatzchip für USB-3.0-Support.

Sehr gut zu gefallen weiß auch die Leistungsaufnahme. Im Vergleich zu unserer ASUS-Referenz, die bislang bei unseren CPU-Tests zum Einsatz kam, fällt der Stromhunger sowohl unter Last wie auch im Leerlauf ein gutes Stückchen geringer aus, was allerdings auch daran liegt, dass das ASUS P9X79 etwas besser ausgestattet ist. Beim Overclcoking-Test erlaubte sich das MSI X79A-GD45 Plus keine Ausrutscher und auch am UEFI hatten wir nichts auszusetzen. Dieses arbeitete sogar von Anfang an mit unserem Intel Core i7-4960X zusammen - ein vorhergehendes Update war bei unserem Sample nicht notwendig. Ab Version 17.3 bietet es offiziell Support für "Ivy Bridge-E". Vorinstalliert war Version 17.4 Beta 2.

img_4.jpg
Das MSI X79A-GD45 Plus in der Übersicht.

Insgesamt sechs SATA-Kabel liegen dem MSI-Board bei, mehr hätten es auch nicht sein müssen, schließlich bietet die Platine auch nur sechs SATA-Ports. Trotzdem bietet der Markt Boards mit einer deutlich besseren Ausstattung, die dafür aber auch deutlich mehr kosten. Alles in allem handelt es sich beim MSI X79A-GD45 um ein sehr solides Mainboard zu einem vernünftigen Preis von knapp 180 Euro.

Positive Eigenschaften des MSI X79A-GD45 Plus:

  • Gute USB-3.0- und SATA-III-Performance
  • Gute Werte bei der Leistungsaufnahme
  • Gutes Bios und gute Performance

Negative Eigenschaften des MSI X79A-GD45 Plus:

  • knappe Ausstattung, wenig USB-3.0- und SATA-III-Ports